Mittwoch, 1.10.2014
 
Login | Neu hier?
 
 
  
 
hinzufügen Merkliste (0 Objekte)
 
Punkte
Text vergrößern
Text verkleinern
Artikel drucken
Artikel weiterempfehlen
Artikel kommentieren
+
Bookmark
Del.icio.us
Digg
Facebook
Google Bookmarks
Mister Wong
Webnews
Yigg
13.06.2012 17:01 Uhr 0 Kommentare

Leser-Fotowettbewerb Blende 2013
Bilder jetzt auch online einstellen

Fotowettbewerb "Blende 2013" 
Der 39. Deutsche Zeitungsleser-Fotowettbewerb - eine Gemeinschaftsaktion von deutschen Tageszeitungen und der Prophoto GmbH, die "Blende 2013" beginnt. Jeder Teilnehmer hat zwei Gewinnchancen, und zwar bei unserer Zeitung als auch in der bundesweiten Endausscheidung.
Hier erfahren Sie die Teilnahmebedingungen und finden den Link zur Anmeldung. Einsendschluss ist der 6. Oktober 2013.
Anzeige
Logo Blende allgemein
Klicken Sie auf den folgenden Link, damit in einem neuen Fenster die Blende-Seite zum Hochladen Ihrer Bilder aufgeht:
Hier können Sie sich anmelden und Ihre Fotos hochladen
Auf der rechten Seite im neuen Fenster finden Sie das Feld »Account erstellen«. Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie eine Aktivierungs-E-Mail. Damit können Sie Ihren Benutzerzugang aktivieren. Bei der nächsten Anmeldung können Sie dann ihre Bilder hochladen, es gelten die Bedingungen, die auch Teilnehmer zu beachten haben, die Fotos einsenden - natürlich gibt es bei Online-Abgabe keine Größenvorgabe in Zentimeter, sondern hinsichtlich der Auflösung.

Sie können wie bisher zu jedem Thema
Bilder einreichen, insgesamt maximal drei Aufnahmen
. Nur das Jugendthema ist für Teilnehmer bis 18 Jahre reserviert, wobei Jugendliche Aufnahmen zu allen Themen abgeben können.

Mehr Informationen zu den aktuellen Themen finden Sie hier


Teilnahmebedingungen „Blende“

Teilnahmeberechtigt am Deutschen Zeitungsleser-Fotowettbewerb „Blende“ sind alle Fotoamateure. Ausgenommen sind Mitarbeiter unseres Verlages und deren nahe Angehörigen. Die elektronisch eingereichten Bilder in Farbe und/oder Schwarzweiß für den „Blende“-Fotowettbewerb müssen sich an folgende Richtlinien halten:

Minimale Anforderung an Bilder:
Die minimale Seitenlänge ist 800 Pixel (px). Die maximale Seitenlänge darf 4.000 Pixel (px) nicht überschreiten. Sobald ein JPEG-Bild mit einer Seitenlänge größer 800 Pixel und kleiner 4.000 Pixel hochgeladen wird, funktioniert der Upload. Die maximale Bildgröße darf 8 MB nicht überschreiten.

Wünschenswert ist:
Da die Bilder auch gedruckt werden sollen, sollten diese eine Auflösung von 300 dpi besitzen.

Es werden Angaben darüber erbeten, wo das Bild aufgenommen wurde und was es zeigt. Zudem ist auch ein Bildtitel anzugeben.

Mit seiner Teilnahme bestätigt der Einsender, dass die eingereichten Fotos von ihm selbst in den letzten zwölf Monaten aufgenommen wurden, dass er sich bei keiner anderen Zeitung am aktuellen Fotowettbewerb „Blende“ beteiligt und dass alle Bildrechte bei ihm liegen.

Die Preisträger werden durch eine Jury ermittelt.

Die Entscheidung der Zeitungs-Jury ist endgültig und unanfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung der Sachpreise ist nicht möglich.

Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass ihre Aufnahmen im Zusammenhang mit dem Fotowettbewerb „Blende“ und unter Nennung ihres Namens honorarfrei sowohl in Printmedien als auch im Internet veröffentlicht werden dürfen.

Sämtliche prämierten Fotos und alle Fotos von Jugendlichen bis 18 Jahre – sofern die Zeitung auch den „Blende“-Jugendfotowettbewerb ausschreibt – reicht die Redaktion zur bundesweiten Endausscheidung von „Blende“ ein. Eine Jury wird dann die Bundessieger und Gewinner der Geld-, Sach- und Sonderpreise des jeweiligen Jahres ermitteln. Die Entscheidung der Bundes-Jury ist ebenfalls endgültig und unanfechtbar. Auch hier ist der Rechtsweg ausgeschlossen und die Sachpreise der Endausscheidung können nicht gegen andere getauscht oder in bar ausgezahlt werden.

Die in der bundesweiten Endausscheidung von „Blende“ prämierten Papierfotos gehen in das Eigentum der Prophoto GmbH über. Die Rechte an den Fotos bleiben selbstverständlich bei den Bildautoren.

Die Preisträger verpflichten sich, den Veranstaltern für die Herstellung von Ausstellungs- und Pressefotos digitale Bilddatensätze kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die prämierten Fotos können von den Veranstaltern der Gemeinschaftsaktion (Tageszeitungen und Prophoto GmbH) im Rahmen von Ausstellungen gezeigt und im Zusammenhang mit redaktionellen Berichten in allen medialen Kanälen (Print, Internet) über den Wettbewerb „Blende“ unter Nennung des Bildautors honorarfrei veröffentlicht werden.

Der/die Teilnehmer/in versichert, dass bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Falls auf dem Bild eine oder mehrere Personen erkennbar abgebildet sind, müssen die Betreffenden damit einverstanden sein, dass das Bild veröffentlicht wird. Werden Jugendliche unter 18 Jahre abgelichtet, muss das Einverständnis der Eltern eingeholt werden.


TEILEN UND BEWERTEN

Diesen Artikel auf Ihrer Website einbinden

Das Einbinden eines Artikels erfolgt über eine Verlinkung aus Ihrer Website heraus hin zum Main-Netz. Unser spezielles Modul generiert dabei automatisch einen HTML-Quellcode, dessen optische Darstellung Sie individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Diesen Quellcode können Sie einfach markieren und in Ihre Website kopieren.
Diesen Artikel einbinden

 
 
 
 

Mit Online-Werbung zum Erfolg!
Inserieren auch Sie im Main-Netz.
Zahlen - Daten - Fakten