Montag, 30.03.2015
 
Login | Neu hier?
 
 
  
 
hinzufügen Merkliste (0 Objekte)
 
Kultur
Holocaust-Erinnerung: Weltweites Archiv eröffnet 
Holocaust-Erinnerung: Weltweites Archiv eröffnet
Mit dem EHRI-Projekt der Europäischen Union gibt es erstmals eine gemeinsame Website, die transnationale Informationen zum Holocaust bereitstellt. Dabei wurden über 1800 Archive in einer Datenbank zusammengefasst. In Berlin wurde die Seite am Donnerstag freigeschaltet.
video  Dieses Video anschauen


Installation: 'The Missing Image' enttarnt NS-Mitläufer 
Installation: 'The Missing Image' enttarnt NS-Mitläufer
Die Videoinstallation 'The Missing Image' in Wien zeigt ein dunkles Kapitel Stadtgeschichte. Unter den Nazis erfanden Wiener die 'Reibpartie', bei der Juden den Gehweg mit Zahnbürsten putzen mussten.
video  Dieses Video anschauen


Letzte Reise: König Richard III. wird bestattet 
Letzte Reise: König Richard III. wird bestattet
Im August 1485 starb Richard III. in der Thron-Schlacht von Bosworth. Seine Überreste waren im Laufe der Zeit verloren gegangen. Erst 2012 fand man sein Skelett unterhalb eines Autoparkplatzes. Am Sonntag wurde sein Sarg nun endlich zur Kathedrale von Leicester gebracht - begleitet von hunderttausenden Schaulustigen.
video  Dieses Video anschauen


Spaziergang durch Europa: Brüssels 'Mini-Europe' 
Spaziergang durch Europa: Brüssels 'Mini-Europe'
Nur wenige Minuten zu Fuß - und sie haben Europa durchschritten. Möglich macht das der beliebte Park 'Mini-Europe' in Brüssel, der jüngst aufpoliert wurde. Modelle berühmter Bauwerke wie dem Brandenburger Tor schimmern nun in neuem Glanz.
video  Dieses Video anschauen


Passend vor ESC: Wien ist lebenswerteste Stadt der Welt 
Passend vor ESC: Wien ist lebenswerteste Stadt der Welt
Wien steht dieses Jahr nicht nur musikalisch im Mittelpunkt. Die österreichische Hauptstadt hat nämlich weltweit die höchste Lebensqualität. Schon zum sechsten Mal in Folge steht Wien damit an erster Stelle.
video  Dieses Video anschauen


Nach über 400 Jahren: Don-Quijote-Autor gefunden 
Nach über 400 Jahren: Don-Quijote-Autor gefunden
Forensiker haben am Dienstag in Madrid die Überreste von Spaniens vielgeliebtem Schriftsteller Miguel de Cervantes gefunden. Die Knochenteile des Don-Quijote-Autors wurde in einer Nische in einem Kloster entdeckt - fast 400 Jahre nach seinem Tod.
video  Dieses Video anschauen


Messe: Das sind sie kuriosesten 'Weine' 
Messe: Das sind sie kuriosesten 'Weine'
Frankreich, Italien, Deutschland, Österreich - viele Länder sind bei Weinliebhabern als Erzeugernation gut bekannt. Auf der diesjährigen Wein-Fachmesse ProWein allerdings sind in Sachen Rebensaft auch eher unbekannte Aussteller vertreten.
video  Dieses Video anschauen


Wiener Esslokal: Asylpolitik geht durch den Magen 
Wiener Esslokal: Asylpolitik geht durch den Magen
Ob in Deutschland, Frankreich, Italien oder anderen Staaten Europas ? die Asyl- und Flüchtlingspolitik ist derzeit in aller Munde. Am Meidlinger Markt in Wien nimmt man das seit gut einem Monat wörtlich. Dort kochen Asylanten Spezialitäten aus der Heimat.
video  Dieses Video anschauen


Sturz in die Tiefe: Die Klippenspringer von Acapulco 
Sturz in die Tiefe: Die Klippenspringer von Acapulco
Mexikos berühmtester Badeort ist in die Jahre gekommen, doch noch immer sind die Klippenspringer die ganz große Nummer. Aus 35 Metern rasen die Männer auf die Wasseroberfläche zu. Schwere Verletzungen bleiben da nicht aus.
video  Dieses Video anschauen


New York: Tanzen für ein besseres Leben 
New York: Tanzen für ein besseres Leben
Ebenso legendär wie die New Yorker U-Bahn selbst, sind die Tanz-Crews die im Untergrund mit ihren akrobatischen Showeinlagen beeindrucken. Doch für viele ist es mehr, als nur der Spaß am Tanzen.
video  Dieses Video anschauen


 
 

Mit Online-Werbung zum Erfolg!
Inserieren auch Sie im Main-Netz.
Zahlen - Daten - Fakten