Freitag, 22.08.2014
 
Login | Neu hier?
 
 
  
 
hinzufügen Merkliste (0 Objekte)
 
Punkte
Text vergrößern
Text verkleinern
Artikel drucken
Artikel weiterempfehlen
Artikel kommentieren
+
Bookmark
Del.icio.us
Digg
Facebook
Google Bookmarks
Mister Wong
Webnews
Yigg
09.02.2013 11:51 Uhr 0 Kommentare

Einer der in Kolumbien Entführten kommt aus dem Odenwald

72-Jähriger aus Höchster Ortsteils Mümling-Grumbach 
Einer der beiden von Rebellen in Kolumbien entführten Deutschen kommt aus dem südhessischen Odenwald. Der 72-Jährige lebe seit langem im Höchster Ortsteils Mümling-Grumbach, bestätigte Bürgermeister Horst Bitsch am Samstag der Nachrichtenagentur dpa.
Anzeige
ELN-Kämpfer
Die «Nationale Befreiungsarmee» (ELN) hält die beiden Touristen fest, weil sie sie für Spione hält. Foto: El Tiempo/ Archiv

Der Mann sei mit seinem 69-jährigen Bruder aus München auf einer Weltreise unterwegs gewesen. Bisher hieß es, beide Entführungsopfer kämen aus München. Das Auswärtige Amt in Berlin hat bisher keine Angaben zu ihrer Identität gemacht.

Die «Nationale Befreiungsarmee» (ELN) hält die beiden Touristen fest, weil sie sie für Spione hält. Am vergangenen Dienstag hatten die Rebellen im Internet bekanntgegeben, dass sie die Männer schon vor Wochen in der Umgebung von Catatumbo im ölreichen Nordosten des südamerikanischen Landes gekidnappt hätten.

Der 72-Jährige habe um den 20. Dezember herum nach Deutschland zurückkehren wollen, sagte der Höchster Bürgermeister weiter. Als er sich nicht mehr meldete, habe seine Frau ihn nach Weihnachten als vermisst gemeldet. Der Kontakt der Familie zu dem Globetrotter sei jedoch schon Wochen vorher abgebrochen.

Ein von der kolumbianischen Zeitschrift «Semana» am Donnerstag veröffentlichtes Video zeigt die beiden Rentner beim improvisierten Mittagessen an einer kolumbianischen Bergstraße. Von Kolumbien aus wollten sie - wie sie in dem Video selbst sagen - mit ihrem Toyota Diesel Land Cruiser nach Venezuela und anschließend durch Mittelamerika in die USA. Dann war die Rückreise geplant.


TEILEN UND BEWERTEN

Diesen Artikel auf Ihrer Website einbinden

Das Einbinden eines Artikels erfolgt über eine Verlinkung aus Ihrer Website heraus hin zum Main-Netz. Unser spezielles Modul generiert dabei automatisch einen HTML-Quellcode, dessen optische Darstellung Sie individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Diesen Quellcode können Sie einfach markieren und in Ihre Website kopieren.
Diesen Artikel einbinden

Mehr zu diesem Artikel
Kommentare
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet
und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!

Benutzername  
Passwort  
     
Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.
 
 
 
 
 
Ihr Standort: Aschaffenburg
 

Unsere Tipps für Sie
Häckerkalender
Weinkalender 2013
Sie gehören zu Maindrei- und -viereck, seitdem Wein getrunken wird: Häckerwirtschaften, auch »Hecken« oder »Besenwirtschaften« genannt. Hier finden Sie alle Termine und Informationen zu den regionalen Häckerwirtschaften und Weinfesten.
Spessart-Sommer
Von Mai bis August erwartet Sie ein buntes Programm aus Kunst, Kultur und Festen. Treten Sie ein …

da-20140816-nassig
 
 


da-20140816-nassig
 


SUCHE IM RESSORT

BÖRSE AKTUELL
DAX
DAX 9.363,00 -0,41%
TecDAX 1.226,50 -0,06%
EUR/USD 1,3278 -0,03%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation


REGIONALE UNTERNEHMEN
Bien-Zenker 17,02 ±0,00%
Curasan 1,19 +14,59%
GERRESHEIMER 53,98 +0,07%
KÖNIG & BAUER 10,84 +0,05%
LINDE 149,70 +0,48%
Logwin 1,01 +2,22%
RHÖN-KLINIKUM 23,63 ±0,00%
SAF-Holland... 10,87 -0,50%
SINGULUS 1,71 -0,41%

TELEFON- UND BRANCHENBUCH
Was suchen Sie?


Wo suchen Sie?




 


Mit Online-Werbung zum Erfolg!
Inserieren auch Sie im Main-Netz.
Zahlen - Daten - Fakten