Sonntag, 23.11.2014
 
Login | Neu hier?
 
 
  
 
hinzufügen Merkliste (0 Objekte)
 
Punkte
Text vergrößern
Text verkleinern
Artikel drucken
Artikel weiterempfehlen
Artikel kommentieren
+
Bookmark
Del.icio.us
Digg
Facebook
Google Bookmarks
Mister Wong
Webnews
Yigg
23.09.2011 00:00 Uhr 0 Kommentare

Zahlen und Fakten: Churfrankenlauf 2011


»Weg vom Asphalt, rein in die Natur«: Das ist das Motto des Churfrankenlaufs. Der 73-Kilometer-Marathon findet am Sonntag, 25. September, zum zweiten Mal statt. Die Sportler starten in Miltenberg und laufen über Kleinheubach, Collenberg, Klingenberg und Elsenfeld nach Sulzbach.
Anzeige
Als schwierigste Etappe gilt die Strecke zwischen Kleinheubach und Collenberg, weil die Sportler hier fast nur bergauf laufen. Insgesamt muss ein Läufer auf der gesamten Strecke rund 1800 Höhenmeter überwinden.
Teilnehmen können Einzelläufer, Zweierteams und Fünferteams. Die Einzelläufer werden als Ultra-Läufer bezeichnet. 68 Ultraläufer starten am Sonntag, Favorit ist Tobias Hegmann, der Sieger von 2010. Er hat die Strecke in sechs Stunden und zwei Minuten zurückgelegt. Als weitere Favoriten gelten Profi-Langstreckenläufer Ullrich Amborn und René Strosny von der Deutschen Ultramarathon-Vereinigung.
Zuschauer können sich am Rand der Strecke positionieren oder an den Etappenzielen auf die Läufer warten. Etappenziele sind:
1. Erbacher Dinkel in Kleinheubach;
zwischen 8 und 9 Uhr
2. Festhalle Collenberg;
zwischen 9.10 und 11.10 Uhr
3. Clingenburg;
zwischen 10.20 und 13.40 Uhr
4. Dammsfeldstraße Elsenfeld;
zwischen 11 und 15.30 Uhr
Ziel: Herigoyen-Volksschule Sulzbach;
zwischen 12 und 18 Uhr.
An den Etappenzielen gibt es Bewirtung und Livemusik. (jul)
TEILEN UND BEWERTEN

Diesen Artikel auf Ihrer Website einbinden

Das Einbinden eines Artikels erfolgt über eine Verlinkung aus Ihrer Website heraus hin zum Main-Netz. Unser spezielles Modul generiert dabei automatisch einen HTML-Quellcode, dessen optische Darstellung Sie individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Diesen Quellcode können Sie einfach markieren und in Ihre Website kopieren.
Diesen Artikel einbinden

Mehr zu diesem Artikel
Kommentare
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet
und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!

Benutzername  
Passwort  
     
Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.
 
 
 
 
AUS DER REGION
Text Karte

Unsere Tipps für Sie
Gans – besonders lecker
Weihnachtsgans tranchiert
Jetzt ist endlich wieder Zeit für Gänsebraten, ob daheim oder im Lokal!

da-20141122-eschau
 
Weinkalender

Sie gehören zu Maindrei- und -viereck, seitdem Wein getrunken wird: Häckerwirtschaften, auch »Hecken« oder »Besenwirtschaften« genannt. Hier finden Sie alle Termine und Informationen zu den regionalen Häckerwirtschaften und Weinfesten.
 
Zum Weinkalender

 


da-20141122-grosswallstadt
 
VERANSTALTUNGSKALENDER
November 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
       

TELEFON- UND BRANCHENBUCH
Was suchen Sie?


Wo suchen Sie?



NACHRICHTENARCHIV
November 2014
MoDiMiDoFrSaSo
12
24252627282930



Ergebnisse und Tabellen
Wer spielt wann?
Wer spielt gegen wen?
Wer spielte wie?
Wer steht wo?


 


Mit Online-Werbung zum Erfolg!
Inserieren auch Sie im Main-Netz.
Zahlen - Daten - Fakten