Montag, 30.03.2015
 
Login | Neu hier?
 
 
  
 
hinzufügen Merkliste (0 Objekte)
 
Alle Artikel der vergangenen Woche aus dem Ressort Miltenberg
 
 
MILTENBERG
 
 
Miltenberg

Anspruchsvoller Auftrag für ZellerLesezeichen hinzufügen

Neunkirchen-Umpfenbach Wo einst das Tech­ni­sche Rat­haus der Stadt Frank­furt stand, ent­steht für 170 Mil­lio­nen Eu­ro im Auf­trag der Stadt das so ge­nann­te Dom-Rö­mer-Quar­tier. Im Südos­ten des Areals lau­fen der­zeit die Vor­be­rei­tun­gen für den Bau der »Gol­de­nen Waa­ge«, ei­nem Re­nais­sance­fach­werk­haus mit Sand­stein­so­ckel. Im Herbst 2013 wur­de die Ump­fen­ba­cher Fir­ma Zel­ler mit den Sand­stein­ar­bei­ten an der »Gol­de­nen Waa­ge« be­traut.
 
 
 
Anzeige

Termine an das Main-Echo melden

Veranstaltungen online
ans Main-Echo melden

Termine für die Main-Echo-
Rubriken "Veranstaltungen", "Vereine und Verbände" und "Heute" können Gruppen und Vereine online melden. Tipps und das Meldeformular unter
www.main-netz.de/termin .
 
Miltenberg

Es hakt bei der SolidaritätLesezeichen hinzufügen

Amorbach Es hat­te ein Über­zeu­gungs­ver­such wer­den sol­len - ein Abend, an dem die Frei­en Wäh­ler aus Amor­bach, Schnee­berg, Kirch­zell und Weil­bach ih­ren Mit­st­rei­tern in den Ge­mein­de­rä­ten die Not­wen­dig­keit in­ter­kom­mu­na­ler Zu­sam­men­ar­beit ans Herz le­gen woll­ten. Was sich statt­des­sen of­fen­bar­te, war, dass ei­ni­ge Kom­mu­nal­po­li­ti­ker im Sü­den des Land­k­rei­ses noch in klei­nen, lo­ka­len Struk­tu­ren ti­cken.
 
Miltenberg

Zwischen Kreativität und VandalismusLesezeichen hinzufügen

Miltenberg Papp­kar­ton bau­melt an Ny­lon­schnü­ren von der De­cke, Fo­tos kle­ben auf Fens­ter­schei­ben. In der Aus­stel­lung »St­ree­tart - Fo­tos, Col­la­gen, Ma­le­rei« des Ju­gend­zen­trums »Thir­Te­en« zei­gen der Künst­ler Ma­pec alias Mar­tin Pech­told und die Grup­pe crea­ti­ve van­da­lism ei­ge­ne Ar­bei­ten, aber auch Mo­ti­ve an­de­rer St­ree­tart-Künst­ler.
 
Miltenberg

Fast eine Insel der GlückseligenLesezeichen hinzufügen

Kleinheubach : Run­d­um zu­frie­den schei­nen die Klein­heu­ba­cher mit der Si­tua­ti­on in ih­rem Ort zu sein. Rat­haus­chef Ste­fan Dan­nin­ger muss­te bei der Bür­ger­ver­samm­lung die we­ni­gen Wort­mel­dun­gen von den rund 50 Be­su­chern re­gel­recht ein­for­dern. Im Foy­er des Bür­ger­zen­trums Hof­gar­ten herrsch­te am Don­ners­ta­g­a­bend ei­ne aus­ge­spro­chen sach­lich-ru­hi­ge At­mo­sphä­re.
Miltenberg

Fahrkarte ins Glück zu zweit im Amorbacher BahnhofLesezeichen hinzufügen

Erstes Brautpaar im Salonwagen : In den zwei­ein­halb Jah­ren, seit de­nen der Sa­lon­wa­gen der West­fran­ken­bahn am Amor­ba­cher Bahn­hof steht, hat er schon vie­le Kon­fe­ren­zen, Ta­gun­gen und Fei­ern er­lebt. Am Don­ners­tag fand in dem ed­len Wa­gen die ers­te stan­de­samt­li­che Trau­ung statt: Robert The­len hei­ra­te­te sei­ne Frau And­rea.
 
 
Berichte

Ehemalige Post wird Teil des RathausesLesezeichen hinzufügen

Großheubach : Die Er­wei­te­rung des Rat­hau­ses durch Nut­zung der ehe­ma­li­gen Post, die Er­wei­te­rung des Fried­hofs so­wie sch­nel­les In­ter­net sind drei Aspek­te, mit de­nen Großh­eu­bach die Wei­chen für die Zu­kunft stellt. Die­se The­men stell­te Bür­ger­meis­ter Gün­t­her Oet­tin­ger in der Bür­ger­ver­samm­lung am Don­ners­tag im Ge­mein­schafts­haus vor.
Berichte

75-Jähriger landet mit seinem Wagen auf SchienenLesezeichen hinzufügen

Wörth : Schwe­re Ver­let­zun­gen hat sich ein 75-jäh­ri­ger Au­to­fah­rer zu­ge­zo­gen, der am Sams­tag von der Land­stra­ße zwi­schen Wörth und Klin­gen­berg ab­kam und auf den Bahn­schie­nen lan­de­te. Das teil­te die Po­li­zei mit. Ein Ret­tungs­hub­schrau­ber brach­te den Mann ins Kran­ken­haus. Der Bahn­ver­kehr wur­de wäh­rend der Ber­gungs­ar­bei­ten ein­ge­s­tellt.
 
 
Berichte

Sicherer Schulweg, Gasthausnutzung, WaldbewirtschaftungLesezeichen hinzufügen

Großheubach : In der Bür­ger­ver­samm­lung am Don­ners­tag stell­te Bür­ger­meis­ter Gün­t­her Oet­tin­ger ei­nen An­trag von Sa­bi­ne Lan­ge vor. Sie for­dert ei­nen si­che­ren Schul­weg.
Berichte

Trotz weniger Einschlag 74 634 Euro JahresgewinnLesezeichen hinzufügen

Stadtprozelten : Der Stadt­rat von Stadt­pro­zel­ten hat in der Sit­zung am Don­ners­tag den Jah­res­be­triebs­plan 2015 und den Jah­res­be­triebs­nach­weis 2014 be­han­delt. Da­zu wa­ren der Ge­schäfts­füh­rer des Gräf­li­chen For­stamts Er­bach, Jost Ar­nold, und Förs­ter Ger­hard Box­an ge­kom­men.
 
 
Berichte

Ursula Leers bleibt VorsitzendeLesezeichen hinzufügen

Miltenberg Rück­bli­cke, Aus­bli­cke und Wah­len be­stimm­ten die Haupt­ver­samm­lung der Frau­en­u­ni­on, Orts­ver­band Mil­ten­berg. Ur­su­la Leers bleibt Vor­sit­zen­de.
 
 
Berichte

Rechnungsprüfer fordern Verbesserungen im TourismusLesezeichen hinzufügen

Miltenberg Ver­bes­ser­te Öff­nungs­zei­ten im Tou­ris­mus­büro, teu­re­res Mit­ta­ges­sen in der Grund­schu­le, frühe­re Ab­rech­nung der Bei­set­zungs­kos­ten im Fried­hof: Der Rech­nungs­prü­fungs­aus­schuss der Stadt Mil­ten­berg hat sei­nen Be­richt für 2013 an kon­k­re­te For­de­run­gen ge­knüpft. Fi­nanz­re­fe­rent Jür­gen Funk (MWG) stell­te die Über­le­gun­gen am Mitt­woch im Stadt­rat dar.
 
 
WEITERE BERICHTE
 
 
KURZ BERICHTET
 
 
LOKALSPORT
Kreis AB/MIL

Breitendiel überrascht gegen den MSVLesezeichen hinzufügen

A-Klasse AB 4 Ta­bel­len­füh­rer Ein­tracht Klein­heu­bach setz­te sich am 23. Spiel­tag der Fuß­ball-A-Klas­se Aschaf­fen­burg 4 knapp mit 2:1 ge­gen den FC Klein­wall­stadt durch.
 
 
LESERBRIEFE
 
 
SERVICE
Service

serv3003mil_oeffnungszeitenLesezeichen hinzufügen

BÄ­DER
ASCHAF­FEN­BURG
Hal­len­bad: 7.30 bis 21 Uhr; Sau­na: 9 bis 22 Uhr ge­mischt
BAD KÖ­N­IG
Oden­wald-Ther­me: 9 bis 22 Uhr, 19 Uhr Da­men­sau­na
EL­SEN­FELD
El­sa­va­mar-Hal­len­bad: 7 bis 8 Uhr, 18 bis 23 Uhr
Rö­mer-Sau­na im El­sa­va­mar: 13 bis 23 Uhr Frau­en­tag
FAUL­BACH
Hal­len­bad: 17.45 bis 21 Uhr, 18 bis 19 Uhr Was­ser­gym­nas­tik, 19 bis 20.30 Uhr nur für Frau­en
 
 
Standesamt

Aus dem StandesamtLesezeichen hinzufügen

Erlenbach Beim Stan­de­s­amt, das für die Be­ur­kun­dun­gen beim Kran­ken­haus Er­len­bach zu­stän­dig ist, wur­den im Fe­bruar fol­gen­de Ge­bur­ten und Ster­be­fäl­le re­gi­s­triert.
Ge­bur­ten
13. Ja­nuar: Le­on Fuhr­mann, Sohn von Jac­qu­e­li­ne Fuhr­mann und Mar­kus Bach­mann, Pfarr­gas­se 2, Amor­bach.
24. Ja­nuar: Lu­cas Ber­be­rich, Sohn von Oles­ja De­ring, Oden­wald­stra­ße 40, Obern­burg und Pa­trick Ber­be­rich, Som­mer­berg­stra­ße 1, Rü­denau.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
AUS DER REGION
Text Karte

Unsere Tipps für Sie
Regionalvermarkter
Regionalvermarkter
Wer Spezialitäten und Köstlichkeiten vom Bayerischen Untermain sucht, wird bei einem Direkt- oder Regionalvermarkter garantiert fündig

da-20150328-raib
 
Weinkalender

Sie gehören zu Maindrei- und -viereck, seitdem Wein getrunken wird: Häckerwirtschaften, auch »Hecken« oder »Besenwirtschaften« genannt. Hier finden Sie alle Termine und Informationen zu den regionalen Häckerwirtschaften und Weinfesten.
 
Zum Weinkalender

 


da-20150328-raib
 
VERANSTALTUNGSKALENDER
März 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

TELEFON- UND BRANCHENBUCH
Was suchen Sie?


Wo suchen Sie?



NACHRICHTENARCHIV

Ergebnisse und Tabellen
Wer spielt wann?
Wer spielt gegen wen?
Wer spielte wie?
Wer steht wo?


 


Mit Online-Werbung zum Erfolg!
Inserieren auch Sie im Main-Netz.
Zahlen - Daten - Fakten