Dienstag, 2.09.2014
 
Login | Neu hier?
 
 
  
 
hinzufügen Merkliste (0 Objekte)
 
Alle Artikel der vergangenen Woche aus dem Ressort Miltenberg
 
 
MILTENBERG
 
 
Miltenberg

Bagatelldelikte und StraßenpinklerLesezeichen hinzufügen

Miltenberg Das hät­te er bes­ser nicht ge­tan. Stra­ßen­pin­keln ist kein Ka­va­liers­de­likt. Der an­ge­säu­s­el­te Mitt­vier­zi­ger muss mit zur Mes­se­wa­che. Po­li­zei­haupt­kom­mis­sar Karl-Heinz Link hat den Mi­chels­mess­be­su­cher auf fri­scher Tat er­tappt. Das sei nichts Un­ge­wöhn­li­ches, sagt Link, der bei den Rund­gän­gen mit Stra­ßen­pink­lern rech­net. Ganz und gar nicht ge­wöhn­lich ist al­ler­dings, dass das »klei­ne Ge­schäft« ei­nen Nach­spiel ha­ben wird...
 
 
 
Anzeige

Michaelismesse Miltenberg
Alles Wissenswerte zur Mess'   auf unserer Sonderseite  Michaelismesse Miltenberg. 

Stadtfest Aschaffenburg
Alles zum Aschaffenburger Stadtfest auf unserer Sonderseite im Main-Netz.
 
Miltenberg

Amorbach als »Urbild aller Städtchen«Lesezeichen hinzufügen

Amorbach Nach lan­ger Vor­ar­beit star­tet 2015 das Ador­no-Sti­pen­di­um, mit dem jun­ge Künst­ler ins Oden­wald­städt­chen ge­lockt wer­den sol­len. Höchs­te Zeit für die In­i­tia­to­ren, die Freie In­ter­na­tio­na­le Aka­de­mie Amor­bach (FIA), den Na­mens­ge­ber in Amor­bach so be­kannt zu ma­chen, wie er es ver­di­ent.
 
Miltenberg

Menschenmassen füllen Miltenbergs MainuferLesezeichen hinzufügen

Erstes Festwochenende der Mi­chae­lis­mes­se mit großem Besucherandrang Tanz­flash­mob, enor­mer Be­su­cheran­drang und ein bun­ter Um­zug am Sams­tag wa­ren am ers­ten Wo­che­n­en­de die Glanz­lich­ter der Mi­chae­lis­mes­se. In zu­frie­de­ne Ge­sich­ter bei Schau­s­tel­lern und Be­su­chern schau­te Ge­schäfts­füh­rer Mat­thias Gal­las, der mit den ers­ten drei Ta­gen mehr als zu­frie­den ist. (Mit neun Bilderserien!) Bilderserie Video/Podcast
 
Miltenberg

Geschichtsträchtiger WohntraumLesezeichen hinzufügen

Leben in ehemaliger Collenberger Synagoge : Schon der Glo­cken­strang, an dem der Be­su­cher zieht, deu­tet dar­auf hin, dass hier nie­mand mit stan­dar­di­sier­tem Ein­rich­tungs­haus­ge­sch­mack wohnt. »Manch­mal hät­ten wir uns schon ge­ra­de Wän­de ge­wünscht«, ge­steht Robert Ull­rich. Der 60-Jäh­ri­ge lebt mit sei­ner Frau Anet­te und zwei Söh­nen in ei­nem Haus, das einst Sy­na­go­ge und jü­di­sches Schul­haus mit­ten im Orts­kern von Col­len­berg war. Bilderserie
Miltenberg

Herr Daum lässt es krachenLesezeichen hinzufügen

Pyrotechniker zündet zum Messeauftakt die Böller : Man er­war­tet sich doch ei­ne Grup­pe Schüt­zen, von Kopf bis Fuß in Tracht, die mit Sa­lut die Mess er­öff­net. Aber auf der Wie­se ge­gen­über der Mi­chae­lis­mes­se kni­en Ralf Daum und sein Hel­fer Phi­l­ipp Sche­cker von der Hei­del­ber­ger Fir­ma Bei­sel im Gras. Und die drei kra­chen­den Böl­ler­schüs­se kom­men fern­ge­steu­ert aus Roh­ren in ei­nem Ge­s­tell. Bilderserie Video/Podcast
 
 
Berichte

Kremer: Zubetonierte Flächen gibt es schon genugLesezeichen hinzufügen

Großheubach : Grün und na­tur­nah soll­te er wer­den, der Großh­eu­ba­cher Nord­k­rei­sel, er­klärt Da­ni­el Kre­mer von der gleich­na­mi­gen Gar­ten­ge­stal­tungs­fir­ma das Grund­kon­zept. »Zu­be­to­nier­te Flächen gibt es schon ge­nug.« Nun wur­de die ge­stal­te­te An­la­ge als Spen­de of­fi­zi­ell an die Ge­mein­de über­ge­ben.
Berichte

Johannisturmstraße wird saniertLesezeichen hinzufügen

Amorbach : Schwie­ri­ge Ar­bei­ten hat die Fir­ma Kon­rad (Lau­da-Kö­n­igs­ho­fen) seit Wo­chen bei der Sa­nie­rung der Keller­ei­gas­se und der Jo­han­nis­turm­stra­ße zu er­le­di­gen, auch we­gen der En­ge.
 
 
Berichte

Roter Renner mit langer GeschichteLesezeichen hinzufügen

Miltenberg/Schwetzingen : Die Wo­che Vor­be­rei­tung mit Put­zen und Po­lie­ren von Le­der­in­te­ri­eur, Lack, Spei­chen­fel­gen und Mo­tor­raum hat sich ge­lohnt. Mit ei­nem 60 Jah­re al­ten Ma­se­ra­ti A6G mit Za­ga­to-Ka­ros­se­rie hat Volk­mar von Wid­dern von dem Mil­ten­ber­ger Klas­si­ker­werk­statt am Wo­che­n­en­de bei der AvD-Clas­sic-Ga­la in Schwet­zin­gen vier Prei­se ge­holt, dar­un­ter den ers­ten Preis der Son­der­schau 100 Jah­re Ma­se­ra­ti.
Berichte

Michelsmess lockt Tausende Besucher nach MiltenbergLesezeichen hinzufügen

Impressionen vom ersten Messewochenende : Kaum hat­te An­na Bürst­lein ih­ren Trach­ten­stand am Frei­tag­mit­tag nach 14 Uhr ge­öff­net, schon stan­den die Kun­den, vor al­lem die Frau­en, Schlan­ge. Aber auch am Süßwarenstand, an der Bratwurstbude und an den Verkaufsständen bildeten sich erste Menschentrauben. Mit drei Böllerschüssen ist am Freitag um 15 Uhr die Michelsmess eröffnet worden. Bilderserie
 
 
Berichte

Bildbotschaften aus vergangenen ZeitenLesezeichen hinzufügen

Miltenberg »Der Zeit in die Kar­ten ge­schaut« ist der Ti­tel ei­ner Aus­stel­lung, die ab Frei­tag, 5. Sep­tem­ber, im Mu­se­um Stadt Mil­ten­berg zu se­hen ist. Ge­zeigt wer­den al­te An­sichts­kar­ten aus Un­ter­fran­ken.
 
 
Berichte

"Zauber-Fritze" zeigt uns seine TricksLesezeichen hinzufügen

Magier aus Mondfeld tritt auf der Michaelismesse auf Wenn sich Fried­rich Uls­hö­fer in Zau­ber-Frit­ze ver­wan­delt, sprüht nicht nur sein Zau­ber­stab Fun­ken. Der 62-Jäh­ri­ge steckt vol­ler En­er­gie, egal ob er als Gauk­ler mit Fuchs­fell­kra­gen, Zau­be­rer in Frack und Zy­lin­der oder ori­en­ta­li­scher Mär­chen­er­zäh­ler auf­tritt. Zau­ber-Frit­ze schlägt sein Pu­b­li­kum mit Kunst­stü­cken in den Bann, die er in ein Schau­spiel ein­bet­tet. (Mit Video-Beiträgen) Video/Podcast
 
 
WEITERE BERICHTE
 
 
KURZ BERICHTET
 
 
LOKALSPORT
Kreis AB/MIL

Teilzeitstürmer Daniel Franz füllt sein TorkontoLesezeichen hinzufügen

A-Klasse AB 3 Al­te Lie­be ros­tet nicht. Auf Da­ni­el Franz trifft die­ser Spruch gleich dop­pelt zu. Ge­gen den VfR Gold­bach II ge­lan­gen dem 32-Jäh­ri­gen in der Fuß­ball-A-Klas­se Aschaf­fen­burg 3 vier Tref­fer beim 7:2-Er­folg sei­nes SV Großwall­stadt II. Be­mer­kens­wert da­bei: Franz spielt seit zwei Jah­ren ei­gent­lich nicht mehr ak­tiv Fuß­ball, hilft bei sei­nem Club nur noch im Not­fall aus.
 
 
LESERBRIEFE
 
 
SERVICE
Service

NotfalldiensteLesezeichen hinzufügen

NO­T­RUF

Po­li­zei: Tel. 1 10. Feu­er­wehr: Tel. 1 12. Ret­tungs­leit­s­tel­le Bu­chen: Tel. 0 62 81 / 85 03.

ÄRZT­LI­CHER BE­REIT­SCHAFTS­DI­ENST

Bun­des­wei­ter No­t­ruf Tel. 116 117. Im Raum Amor­bach: über An­ruf­be­ant­wor­ter des Haus­arz­tes. Main-Tau­ber-Kreis: KV-Not­fall­pra­xis (Rot­k­reuz­k­li­nik) Wert­heim, für Haus­be­su­che Tel. 0 18 06 / 09 34 20. Höchst-Breu­berg-Lüt­zel­bach: Haus­arzt oder Tel. 0 60 62 / 79 22 22
 
 
Standesamt

Aus dem StandesamtLesezeichen hinzufügen

Erlenbach. Beim Standesamt, Das Für Die Beurkundungen Beim Krankenhaus Erlenbach Zuständig Ist, Wurden im April Folgende Geburten und Sterbefälle Registriert.geburten 27. Ju­ni: Be­tül Ma­ran­goz, Toch­ter von Ke­ri­me und Sa­lim Ma­ran­goz, Lud­wig­stra­ße 46, Klin­gen­berg.
29. Ju­ni: Ron­ja So­phia Ada­metz, Toch­ter von Si­mo­ne An­ne und Mat­thias Jo­han­nes Ada­metz, Mühl­stra­ße 23, Großost­heim.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
AUS DER REGION
Text Karte

Unsere Tipps für Sie
Michaelismesse
Michaelismesse
Alles Wissenswerte zur Mess' und hunderte Fotos finden Sie hier.

da-20140717-preissler
 
Weinkalender

Sie gehören zu Maindrei- und -viereck, seitdem Wein getrunken wird: Häckerwirtschaften, auch »Hecken« oder »Besenwirtschaften« genannt. Hier finden Sie alle Termine und Informationen zu den regionalen Häckerwirtschaften und Weinfesten.
 
Zum Weinkalender

 


da-20140901-hofmann
 
VERANSTALTUNGSKALENDER
September 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
       

TELEFON- UND BRANCHENBUCH
Was suchen Sie?


Wo suchen Sie?



SUCHE IM RESSORT

Ergebnisse und Tabellen
Wer spielt wann?
Wer spielt gegen wen?
Wer spielte wie?
Wer steht wo?


 


Mit Online-Werbung zum Erfolg!
Inserieren auch Sie im Main-Netz.
Zahlen - Daten - Fakten