Montag, 24.11.2014
 
Login | Neu hier?
 
 
  
 
hinzufügen Merkliste (0 Objekte)
 
Alle Artikel der vergangenen Woche aus dem Ressort Miltenberg
 
 
MILTENBERG
 
 
Miltenberg

Nerv der jungen Leute treffenLesezeichen hinzufügen

Kreis Miltenberg Die Ju­gend­ar­beit steht auf dem Prüf­stand, be­son­ders im länd­li­chen Raum, denn hier schlägt der de­mo­gra­fi­sche Fak­tor voll durch, wie am Sams­tag bei der Zu­kunfts­bör­se Ju­gend­ar­beit im Land­rat­s­amt klar wur­de. Die kom­mu­na­le Ju­gend­ar­beit im Land­rat­s­amt Mil­ten­berg üb­te sich da­bei im Schul­ter­schluss mit dem Kreis­ju­gen­dring.
 
 
 
Anzeige

Termine an das Main-Echo melden

Veranstaltungen online
ans Main-Echo melden

Termine für die Main-Echo-
Rubriken "Veranstaltungen", "Vereine und Verbände" und "Heute" können Gruppen und Vereine online melden. Tipps und das Meldeformular unter
www.main-netz.de/termin .
 
Miltenberg

Stadt bereitet sich auf Flüchtlinge vorLesezeichen hinzufügen

Amorbach Es ist der Ver­such, die Bür­ger so früh wie mög­lich mit­zu­neh­men und ein­zu­be­zie­hen: Die Stadt Amor­bach nimmt - wie be­reits 13 an­de­re Kom­mu­nen im Kreis - Asyl­be­wer­ber auf. In ei­ner öf­f­ent­li­chen Ver­samm­lung ha­ben Bür­ger­meis­ter Pe­ter Sch­mitt und zwei­ter Bür­ger­meis­ter Wolf­gang Här­tel, Flücht­lings­be­ra­ter der Ca­ri­tas, am Don­ners­tag über den Um­stand in­for­miert und für die Grün­dung ei­nes Hel­fer­k­rei­ses ge­wor­ben.
 
Miltenberg

Fehlkalkulation: Wasserpreis steigtLesezeichen hinzufügen

Stadtprozelten Was­ser in Stadt­pro­zel­ten wird künf­tig teu­rer. Der Preis für die Ent­nah­me pro Ku­bik­me­ter steigt zum 1. Ja­nuar 2015 von bis­her 1,50 auf 2,45 Eu­ro. Die Ge­bühr für die Ab­was­ser­be­sei­ti­gung bleibt beim ak­tu­el­len Stand von 4,50 Eu­ro pro Ku­bik­me­ter. Dies be­sch­loss der Stadt­rat in sei­ner Sit­zung am Don­ners­tag.
 
Miltenberg

Schicksale der Juden sollen sichtbar werdenLesezeichen hinzufügen

Miltenberg : Die Stadt Mil­ten­berg will die Er­in­ne­rung an ehe­ma­li­ge jü­di­sche Mit­bür­ger, die im Drit­ten Reich von den Na­zis er­mor­det wor­den sind, stär­ker in das Be­wusst­sein der Be­völ­ke­rung rü­cken. Der Rat hat am Mitt­woch­a­bend dar­über dis­ku­tiert, ob so­ge­nann­te Stol­per­stei­ne das rich­ti­ge Mit­tel da­für sind.
Miltenberg

Schwarz-Buch für SteinmetzeLesezeichen hinzufügen

Bild zu Artikel 93b8c130b7c2f23678ad6f532061f459
Dorfprozelten : Ein Ein­s­tei­ger­set für 150 Eu­ro, hand­wer­k­li­ches Ge­schick und In­ter­es­se für die Stein­bild­haue­rei: Mehr braucht es nicht, um sc­hö­ne Wer­ke aus Stein her­zu­s­tel­len, meint der Stein­metz- und Stein­bild­hau­er Alex­an­der Schwarz zu sei­nem so­e­ben er­schie­ne­nen Buch »Stein­bild­haue­rei - Ei­ne Ein­füh­rung«.
 
 
Berichte

Suche nach Blindgängern: Fachfirma nimmt Miltenberg unter die LupeLesezeichen hinzufügen

Miltenberg : Um­we­ge muss­ten Au­to­fah­rer am Sams­ta­g­a­bend in Mil­ten­berg in Kauf neh­men. Ab 22 Uhr war die Main­stra­ße ge­sperrt, um das Areal am al­ten Bahn­hof nach Welt­kriegs­re­lik­ten ab­su­chen zu kön­nen. Schon vor dem Bau der Hoch­was­ser­mau­er sei der be­trof­fe­ne Mau­er­be­reich auf Kampf­mit­tel er­kun­det wor­den, sag­te Mar­kus Rein­hardt vom Was­ser­wirt­schaft­s­amt. Da für 2015 die Stra­ßen­ar­bei­ten für den Hoch­was­ser­schutz an­ste­hen, wur­de die er­neu­te Su­che im Schwarz­vier­tel not­wen­dig.
Berichte

Gurgelnde Nonnen und der Staub der KircheLesezeichen hinzufügen

Bürgstadt : Ei­nen Abend vol­ler Witz, Spaß und Char­me mit The­men rund um Kir­che und Glau­ben prä­sen­tier­te die Ka­ba­rett­grup­pe Che­ru­bim am Frei­tag ih­ren Gäs­ten im Pfarr­saal. Die Ver­an­stal­tung war gleich­zei­tig die Er­öff­nung ei­ner Pro­gramm­rei­he zum 500-jäh­ri­gen Be­ste­hen der Se­bas­tia­ni-Bru­der­schaft Bürg­stadt.
 
 
Berichte

Gemeinsam gegen LeerständeLesezeichen hinzufügen

Amorbach : Die Kom­mu­nen der Oden­wal­dal­lianz Amor­bach, Kirch­zell, Lau­den­bach, Mil­ten­berg, Rü­denau, Schnee­berg und Weil­bach ha­ben ein ge­mein­sa­mes Ziel: Die Er­hal­tung le­ben­di­ger Orts­ker­ne und ei­nes at­trak­ti­ven Ar­beits-, Wohn- und Le­ben­s­um­fel­des ge­ra­de vor de Hin­ter­grund des de­mo­gra­fi­schen Wan­dels.
Berichte

Farbmagie: Die eigene Kreativität entdeckenLesezeichen hinzufügen

Kunst : MIL­TEN­BERG. Zeich­nen und Ma­len steht im Mit­tel­punkt der Künst­ler­grup­pe Farb­ma­gie. Um Neu­ein­s­tei­ger oder Men­schen, die früh­er künst­le­risch tä­tig wa­ren, an­zu­sp­re­chen, bie­tet die Ca­ri­tas Mil­ten­berg nun zwei Schnup­pe­r­a­ben­de an: Am Di­ens­tag, 25. No­vem­ber, so­wie am Di­ens­tag, 2. De­zem­ber, je­weils von 18 bis 20 Uhr im Fran­zis­kus­haus Mil­ten­berg am En­gel­platz.
 
 
Berichte

Raus aus der Plastiktüte, rein in die PausenbrotdoseLesezeichen hinzufügen

Kreis Miltenberg Vie­le Men­schen den­ken, sie hät­ten kei­nen Ein­fluss auf Ver­pa­ckungs­ab­fäl­le, da sie von Her­s­tel­lern und Han­del zwangs­läu­fig da­mit ein­ge­deckt wür­den und so kei­ne Chan­ce hät­ten, ab­fall­arm zu wirt­schaf­ten. Die heu­ti­ge Fol­ge un­se­rer fünf­tei­li­gen Se­rie zur Wo­che der Ab­fall­ver­mei­dung zeigt, dass es auch in Schu­le und Büro an­ders geht.
 
 
Berichte

Eisberg und SchwedenfeuerLesezeichen hinzufügen

Amorbach-Neudorf Lo­dern­de Schwe­den­feu­er, Feu­er­kör­be und ein zum Eis­berg um­ge­bau­ter Dorf­brun­nen (Fo­to): Der Feu­er­zau­ber lock­te am Sams­ta­g­a­bend wie­der Hun­der­te Be­su­cher aus der gan­zen Re­gi­on nach Neu­dorf. Wäh­rend Steh­ti­sche und Sitz­ge­le­gen­hei­ten im Frei­en be­la­gert wa­ren, sorg­te DJ Mi­ke in der Elch­bar für ei­nen ro­cki­gen Abend. Gut ka­men auch die Wat­ter­ba­cher Al­p­horn­blä­ser und das Feu­er­werk an.
 
 
WEITERE BERICHTE
 
 
KURZ BERICHTET
 
 
LOKALSPORT
Kreis AB/MIL

Strietwald beendet seine rabenschwarze SerieLesezeichen hinzufügen

A-Klasse AB 5 Drei Punk­te für die SG Striet­wald in der Fuß­ball-A-Klas­se Aschaf­fen­burg 5 - ein fast schon his­to­ri­sches Er­eig­nis. Nach fru­s­trie­ren­den 13 (!) Nie­der­la­gen am Stück ge­lang der SG zu Hau­se ge­gen Türk Er­len­bach der lang er­sehn­te ers­te Sai­sond­rei­er, noch da­zu mit ei­nem 4:1-Kan­ter­sieg.
 
 
LESERBRIEFE
 
 
SERVICE
Service

HeuteLesezeichen hinzufügen

FÜH­RUN­GEN
MIL­TEN­BERG
Mu­se­um Burg: 14 Uhr Hoch über Mil­ten­berg, Kunst­vol­les und Span­nen­des
KON­ZER­TE
ASCHAF­FEN­BURG
Co­los-Saal: 20 Uhr Mag­num - »The Sha­dow Gar­den Win­ter Tour« 2014
PO­LI­TIK
EI­CHEN­BÜHL
Gast­haus Zum Hir­schen Rie­dern: 20 Uhr Bür­ger­ver­samm­lung
Gast­stät­te Zum Hu­f­ei­sen Win­disch­bu­chen: 20 Uhr Bür­ger­ver­samm­lung
 
 
Standesamt

Aus dem StandesamtLesezeichen hinzufügen

Erlenbach Beim Stan­de­s­amt, das für die Be­ur­kun­dun­gen beim Kran­ken­haus Er­len­bach zu­stän­dig ist, wur­den im Ok­tober fol­gen­de Ge­bur­ten und Ster­be­fäl­le re­gi­s­triert.
Ge­bur­ten
9. Sep­tem­ber: Li­na Schlä­ger, Toch­ter von Me­la­nie Schlä­ger, Sied­lung 54, Lüt­zel­bach.
12. Sep­tem­ber: Ya­de Oguz, Toch­ter von Cey­lan und Bü­l­ent Oguz, Bay­ern­stra­ße 12, Obern­burg.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
AUS DER REGION
Text Karte

Unsere Tipps für Sie
Gans – besonders lecker
Weihnachtsgans tranchiert
Jetzt ist endlich wieder Zeit für Gänsebraten, ob daheim oder im Lokal!

tk-20141003-kunzmann
 
Weinkalender

Sie gehören zu Maindrei- und -viereck, seitdem Wein getrunken wird: Häckerwirtschaften, auch »Hecken« oder »Besenwirtschaften« genannt. Hier finden Sie alle Termine und Informationen zu den regionalen Häckerwirtschaften und Weinfesten.
 
Zum Weinkalender

 


tk-20141003-kunzmann
 
VERANSTALTUNGSKALENDER
November 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
       

TELEFON- UND BRANCHENBUCH
Was suchen Sie?


Wo suchen Sie?



NACHRICHTENARCHIV
November 2014
MoDiMiDoFrSaSo
12
24252627282930



Ergebnisse und Tabellen
Wer spielt wann?
Wer spielt gegen wen?
Wer spielte wie?
Wer steht wo?


 


Mit Online-Werbung zum Erfolg!
Inserieren auch Sie im Main-Netz.
Zahlen - Daten - Fakten