Freitag, 27.02.2015
 
Login | Neu hier?
 
 
  
 
 
 
Nachrichtenarchiv vom 12.06.2012
 

Bewusstlose Frau mit 3,66 PromilleLesezeichen hinzufügen

Würzburg Ei­nen trau­ri­gen Re­kord hat ei­ne Frau auf­ge­s­tellt, die be­wusst­los im Stadt­teil Zel­lerau auf­ge­fun­den wur­de. Die 49-Jäh­ri­ge hat­te 3,66 Pro­mil­le im Blut. Sie wur­de mit ei­nem Not­arzt­ein­satz ins Kran­ken­haus ge­bracht. Ei­nen so ho­hen Al­ko­hol­wert ha­be man bei ei­ner Frau seit seit vie­len Jah­ren nicht mehr re­gi­s­triert, sag­te ein Po­li­zei­sp­re­cher.

Tolle: Münder wieder öffnenLesezeichen hinzufügen

Würzburg Ei­ne der bis­her treus­ten Un­ter­stüt­ze­rin­nen der de­mon­s­trie­ren­den ira­ni­schen Flücht­lin­ge in Würz­burg hat sich ges­tern von de­ren Vor­ge­hen klar di­s­tan­ziert. In ei­nem of­fe­nen Brief ruft die Grü­nen-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Si­mo­ne Tol­le (Arn­stein) die Ira­ner da­zu auf, mit dem Zu­nähen von Lip­pen auf­zu­hö­ren.

3000 Pilger zum BlutfeiertagLesezeichen hinzufügen

Walldürn Rund 3000 Pil­ger wer­den am Don­ners­tag zum »Gro­ßen Blut­fei­er­tag« in Wall­dürn (Ne­c­kar-Oden­wald-Kreis) er­war­tet. Nach ei­nem Got­tes­di­enst mit dem Frei­bur­ger Weih­bi­schof Paul Wehr­le führt die Pro­zes­si­on durch die Stadt. Die vier­wöchi­ge Wall­fahrts­zeit, die bis zum 1. Ju­li et­wa 100 000 Ka­tho­li­ken nach Wall­dürn füh­ren wird, steht die­ses Jahr un­ter dem bib­li­schen Leit­wort »Was Er euch sagt, das tut«.

Toter Mäusebussard legt den Bahnverkehr lahmLesezeichen hinzufügen

Bergrheinfeld Weil der Lok­füh­rer wäh­rend der Fahrt ei­nen Schlag ver­spürt hat­te, war die Bahn­st­re­cke zwi­schen Würz­burg und Schwein­furt am Sonn­ta­g­a­bend für ein­ein­halb Stun­den dicht. Der Re­gio­n­al­ex­press blieb na­he Ber­gr­hein­feld (Kreis Schwein­furt) ste­hen. Als das Zug­per­so­nal am Treib­wa­gen Blut­s­pu­ren ent­deck­te, rück­ten Beam­te der Lan­des- und Bun­des­po­li­zei an. Sie such­ten den be­trof­fe­nen St­re­cken­be­reich auf ei­ner Län­ge von zwei Ki­lo­me­tern ab.

Grundbuchdaten gegen Geld an Makler gegebenLesezeichen hinzufügen

Frankfurt Der ehe­ma­li­ge Lei­ter des Frank­fur­ter Grund­buchamts hat ges­tern vor dem Land­ge­richt ein­ge­räumt, Da­ten ge­gen Geld an Im­mo­bi­li­en­mak­ler wei­ter­ge­ge­ben zu ha­ben. Die Staats­an­walt­schaft wirft dem 61-jäh­ri­gen vor, zwi­schen 2006 und 2010 von drei Händ­lern ins­ge­s­amt 55 000 Eu­ro er­hal­ten zu ha­ben. Da­für ha­be der in­zwi­schen su­s­pen­dier­te Oberamts­rat Ein­zel­hei­ten zu Haus­ei­gen­tü­mern und be­vor­ste­hen­den Grund­buch­än­de­run­gen ge­lie­fert.

Nach geglückter Flucht freiwillig zur PolizeiLesezeichen hinzufügen

Volkach Nach­dem er auf der Flucht ei­nen St­rei­fen­wa­gen ram­po­niert hat­te, hat sich ein 18-Jäh­ri­ger in Vol­kach (Kreis Kit­zin­gen) we­nig spä­ter frei­wil­lig ge­s­tellt. Der Rol­ler­fah­rer woll­te sich ei­ner Kon­trol­le ent­zie­hen und igno­rier­te des­halb hart­nä­ckig die An­hal­te­zei­chen der Po­li­zei. Bei der wei­te­ren Ver­fol­gung kol­li­dier­te er mit de­ren Fahr­zeug und setz­te sich dann über Stra­ßen und Geh­we­ge ab. Da­bei ha­be er ei­ne Fuß­g­än­ge­rin ge­fähr­det, heißt es im Po­li­zei­be­richt.

Nach Unfall mit Folgen einfach weitergefahrenLesezeichen hinzufügen

Biebelried Oh­ne sich um ei­nen schwer ver­letz­ten Mo­tor­rad­fah­rer zu küm­mern, hat ein Un­fall­ver­ur­sa­cher am Sonn­ta­gnach­mit­tag am Bie­bel­rie­der Kreuz das Wei­te ge­sucht. Der Un­be­kann­te hat­te beim Ein­bie­gen auf die A 3 ei­nen Golf ge­schnit­ten, in dem die Ehe­frau ei­nes nach­fol­gen­den Mo­tor­rad­fah­rers saß. Zwar konn­te die 50-Jäh­ri­ge durch ei­ne Voll­b­rem­sung den Zu­sam­men­stoß ver­mei­den. Ihr Mann rea­gier­te aber nicht ähn­lich sch­nell und auf den Pkw ei­ner Frau auf.

Ein wiederentdeckter Dschungelsee am Rande der StadtLesezeichen hinzufügen

Würzburg So hat man sich En­de des 19. Jahr­hun­derts den Dschun­gel vor­ge­s­tellt: Als die Würz­bur­ger Bür­ger­bräu am west­li­chen Stadtrand ihr Be­triebs­ge­län­de be­bau­te, ent­stand der künst­li­che »Spie­gel­see«. Im Lau­fe der Zeit ge­riet die ro­man­ti­sche Grün­an­la­ge al­ler­dings in Ver­ges­sen­heit und wur­de von Pflan­zen über­wu­chert. Erst beim Stu­di­um al­ter Plä­ne der längst auf­ge­ge­be­nen Braue­rei ent­deck­te der Ar­chi­tekt Ro­land Bre­u­nig, dass sich in dem un­zu­gäng­li­chen Ge­strüpp ein »Dschun­gel­see« ver­barg.

Anne Franks Cousin in FrankfurtLesezeichen hinzufügen

Frankfurt Zum 70. Jah­res­tag des Ta­ge­buchs der An­ne Frank am heu­ti­gen Di­ens­tag hat die Ju­gend­be­geg­nungs­stät­te An­ne Frank in Frank­furt den letz­ten noch le­ben­den di­rek­ten Ver­wand­ten der 1945 im KZ Ber­gen-Bel­sen um­ge­kom­me­nen Jü­din, ih­ren Cou­sin Bud­dy Elias, in ih­re Ge­burts­stadt ein­ge­la­den. Elias wer­de am Don­ners­tag mit Ju­gend­li­chen sp­re­chen, teil­te die Be­geg­nungs­stät­te ges­tern mit. An­ne Frank wä­re am 12. Ju­ni 83 Jah­re alt ge­wor­den.

Nach Unfall mit Folgen einfach weitergefahrenLesezeichen hinzufügen

Biebelried Oh­ne sich um ei­nen schwer ver­letz­ten Mo­tor­rad­fah­rer zu küm­mern, hat ein Un­fall­ver­ur­sa­cher am Sonn­ta­gnach­mit­tag am Bie­bel­rie­der Kreuz das Wei­te ge­sucht. Der Un­be­kann­te hat­te beim Ein­bie­gen auf die A 3 ei­nen Golf ge­schnit­ten, in dem die Ehe­frau ei­nes nach­fol­gen­den Mo­tor­rad­fah­rers saß. Zwar konn­te die 50-Jäh­ri­ge durch ei­ne Voll­b­rem­sung den Zu­sam­men­stoß ver­mei­den. Ihr Mann rea­gier­te aber nicht ähn­lich sch­nell und fuhr auf den Pkw sei­ner Frau auf.
 1 2 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
NACHRICHTENARCHIV




da-20150221-pgs
 

Prospekte

MAIN-NETZ BEI FACEBOOK

AUS DER REGION
Text Karte


Aktuelle Videos weltweit

Ticketservice

 
Clingenburg Festspiele
11.6 - 2.8.15 Klingenberg am Main, Clingenburg
Afrika Karibik Festival
13. - 16.8.15 Aschaffenburg, Batschkapp
Haindling
27.06.15 Lohr am Main, Schlossplatz
 
Jetzt gleich Karten sichern!

Die Jugendsport-Seite
Tischtennis Tischtennistalent
Wir haben Yan­nick Wolff von der TSG Klei­n­ost­heim beim Be­zirks­be­reichs-Rang­lis­ten­tur­nier der Jun­gen in der Det­tin­ger Lin­dig­hal­le begleitet.
Hier geht's zur Jugendsport-Seite

SONDERTHEMEN
Sonderthemen Gesundheit Feb. 2015
Löhrer Blättle – März
Löhrer Blättle – Feb.
Löhrer Blättle – Jan.
Leser werben Leser



 


KALENDERBLATT
Kalenderblatt 2015: 27. Februar
Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. Februar 2015: mehr...

da-20150225-wolfstetter
 

TELEFON- UND BRANCHENBUCH
Was suchen Sie?


Wo suchen Sie?



VERANSTALTUNGSKALENDER
Februar 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
232425262728 
       

PARTY, DISCO, FEIERN, ...
Wo ist was los? Wo legt der beste DJ auf? Hier findet Ihr Tipps zu Veranstaltungen und zum Abfeiern. Nie mehr langweilige Wochenenden!
 
link Zu den Veranstaltungstipps


BÖRSE AKTUELL
DAX
DAX 11.338,50 +0,10%
TecDAX 1.574,50 -0,28%
EUR/USD 1,1203 +0,08%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation


 


Mit Online-Werbung zum Erfolg!
Inserieren auch Sie im Main-Netz.
Zahlen - Daten - Fakten