Freitag, 31.10.2014
 
Login | Neu hier?
 
 
  
 
Punkte
Text vergrößern
Text verkleinern
Artikel drucken
Artikel weiterempfehlen
Artikel kommentieren
+
Bookmark
Del.icio.us
Digg
Facebook
Google Bookmarks
Mister Wong
Webnews
Yigg
10.12.2010 00:00 Uhr 0 Kommentare

Noch nie so viele Linde-Jubilare

Unternehmen: Aschaffenburger Stapler- und Hydraulikfirma ehrt treue Mitarbeiter - »Krise sehr gut gemeistert«

Aschaffenburg  
Einen Rekord hat gestern das Aschaffenburger Stapler- und Hydraulikunternehmen Linde Material Handling aufgestellt: Noch nie in der Geschichte des Unternehmens seien so viele Jubilare geehrt worden, sagte Linde-Chef Theodor Maurer, als er in der Stadthalle 34 Mitarbeitern für 40-jährige und 161 Beschäftigten für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit dankte.
Anzeige

40 Jahre dabei: Die geehrten Linde-Mitarbeiter im Foyer der Aschaffenburger Stadthalle - mit Theodor Maurer, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Stapler- und Hydraulikfirma (ganz rechts), Dr. Matthias Schmitz, Mitglied der Geschäftsführung (dahinter), mit dem stellvertretenden Vorsitzenden des Betriebsrats Özcan Pancarci (ganz links) und Personalleiter Wolfgang Schiller (dahinter). Foto: Victoria Schilde
Hinzu kamen 50 Männer und Frauen, die nach über 25 Jahren in den Ruhestand oder die Altersteilzeit gehen.
Der Vorsitzende der Linde-Geschäftsführung freute sich über »5385 Jahre geballte Erfahrung«. Wer vor 40 Jahren ins Unternehmen gekommen sei, habe die Neuausrichtung miterlebt, als Linde die Motorenfertigung einstellte und ganz auf die Bereiche Hydraulik und Flurförderzeuge setzte. »Mit großem Erfolg«, so Maurer.
Im Premierenfieber
Heute sei Linde wieder im Premierenfieber. Die neue E-Stapler-Reihe stehe in den Startlöchern. Der Linde-Chef verspricht sich von dem Elektro-Stapler, der für den Kunden wie aus einem Baukasten maßgeschneidert werden könne, Wachstumsimpulse.
Die Krisenjahre 2008 und 2009 hatten das Unternehmen nach Worten Maurers mit fast 50 Prozent Auftragsrückgang »aufs Schwerste erschüttert«. Dank »richtiger Maßnahmen« und hervorragender Leistungen der Belegschaft habe man die Herausforderungen bisher sehr gut gemeistert.
• Für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden geehrt: Gerhard Fritsch, Karl-Heinz Henn, Harald Kuschminder, Joachim Schön, Adolf Spindler (alle Aschaffenburg); Gerhard Wombacher (Blankenbach); Manfred Rademacher (Bobenheim-Roxheim); Jochen King (Glattbach); Norbert Jokel (Großkrotzenburg); Herbert Knecht (Großostheim); Helmut Sam (Großwallstadt); Rüdiger Baumann, Gabriele Difour (beide Haibach); Manfred Meidel (Heigenbrücken); Peter Juraschzyk (Höchst); Herbert Völker (Hösbach); Heinz Endisch, Werner Schlett (beide Kahl); Werner Lausmann, Wolfgang Rokitta (beide Karlstein); Georg Erbacher (Kleinheubach); Karl Büttner, Wolfgang Gries (Krombach); Hubert Göhrig, Wolfgang Hessler, Theo Wissel (alle Mömbris); Peter Jung (Mömlingen); Angelika Wagner (Niedernberg); Horst-Werner Brückner, Robert Scherer (beide Schöllkrippen), Gerhard Fleckenstein (Sommerkahl); Andreas Fäth, Alfred Schüssler (beide Sulzbach) und Ambros Barth (Weibersbrunn).
• 25 Jahre: August Edelmann (Amorbach); Klaus Braselmann, Leander Multerer, Peter Vogt (alle Alzenau); Jürgen Aulbach, Manfred Egert, Joachim Felis, Markus Geissler, Michael Geissler, Johann Gottschling, Angelika Herrmann, Jiri Jelinek, Hans-Georg Kaiser, Jürgen Knoll, Helmut Kupka, Gerald Magath, Jürgen Mayer, Yahya Okur, Thomas Prokschi, Uwe Ritter, Lothar Rohrmeier, Eduard Schirkonger, Ralf Schopf, Andrea Schwab, Martin Seitz, Hümmet Subasi, Pau Suchan, Peter Tartler, Michael Völk, Erhard Wahl, Michael Wähner, Peter Zawada (alle Aschaffenburg); Karl-Heinz Diener, Reinhold Hepp, Bernhard Imhof, Matthias Oberstedt (alle Bessenbach); Gerd Stier (Breuberg); Peter Arancio (Dammbach); Roland Zahn (Elsenfeld); Bert Hörhold (Eppertshausen); Josef Bortlik, Wolfgang Mathy (beide Erlenbach); Michael Schmitt, Gerhard Völker (beide Eschau); Dieter Körner (Frammersbach); Thomas Hinz, Uwe Neudahm (beide Freigericht); Michael Ebert, Jürgen Grünewald, Sabine Schneider (alle Glattbach); Albert Kapperer, Frank Sittinger, Michael Treindl (alle Goldbach); Markus Bachmann, Petra Bickert, Bernd Klein, Rainer König, Gottfried Maiwald, Andre Plha, Dieter Sagasser, Monika Sauer, Rainer Schad (alle Großostheim); Jürgen Mühlon, Horst Spahn (beide Großwallstadt); Hans-Georg Faust, Jürgen Großmann, Franzel Hock, Jürgen Mantel, Andreas Völker, Martin Mielke, Lothar Reichert (alle Haibach); Mehmet Hüsrev Dogan, Ludwig Fievet, Axel Grabowski (alle Hanau); Ralf Groß (Hausen); Andreas Bieber, Pia Kunkel (Heigenbrücken); Jürgen Bachmann, Anton Hennemann (Heimbuchenthal); Manfred Heeg, Wolfgang Meidhof, Bernhard Oberle, Rüdiger Putz, Michael Stein, Armin Wagner (alle Hösbach); Cecile-Marie Escofier, Ralph Fischer, Ulrich Neumann (alle Johannesberg); Katja Bleifuss, Martin Heeg, Michael Lang, Klaus Rohracker, Andreas Täubel, Yvonne Weisser, Ralf Wunderlich (alle Kahl); Bernd Schwarzkopf (Karlstein); Thomas Elsesser (Kleinkahl); Thomas Groh (Kleinostheim); Rainer Biedenkapp, Michael Fehr, Frank Hasselbacher (alle Kleinwallstadt); Stefan Bachmann, Thorsten Krimm, Stefan Müller, Udo Rothenbücher (alle Krombach); Manfred Franz, Oswald Stenger (beide Laufach); Viktor Sterzel (Laufach-Hain); Michael Oberle, Gerald Reichert, Christian Stapf, Marco Weis (alle Leidersbach); Siegfried Bernhardt, Stefan Gerst, Thomas Kirbach, Alexander Rothaug, Walter Skarabisch, Michael Thoma (alle Mainaschaff); Bernhard Kunkel (Maintal-Dörnigheim); Guido Spatz (Mespelbrunn); Ottmar Andreas, Reiner Eisert, Klaus Gilmer, Holger Grün, Armin Schnackig-Stahl, Manfred Schneider (alle Mömbris), Stefan Brunn, Heiko Fries, Volker Roscher, Karl-Heinz Wernig (alle Mömlingen); Rudolf Eckert, Horst Hesbacher, Bernhard Koch, Halil Mutlu, Rainer Rohmann (alle Niedernberg); Günther Faust, Leo Pajonk (beide Obernburg); Christian Finn (Rüdenau); Reinhold Rohmann (Schaafheim); Frank Bergmann, Urszula Endress, Eberhard Harnischfeger, Horst Hirsch, Mario Jakob, Walter Kunkel, Karl-Heinz Lörzel (alle Sailauf); Joachim Elias (Schöllkrippen); Peter Hampele (Schollbrunn); Thomas Haristes, Klaus Holzmann, Reinhold Körbel, Klaus Schaupp, Michael Schmitt (alle Stockstadt); Michael Bernerth, Paul Dölger, Franz Fröhlich, Thomas Offhaus (alle Sulzbach); Roland Müller (Weibersbrunn); Wolfgang Neuberger (Weilbach); Markus Prisching (Westerngrund) und Berthold Klisch (Wiesen).
red
TEILEN UND BEWERTEN

Diesen Artikel auf Ihrer Website einbinden

Das Einbinden eines Artikels erfolgt über eine Verlinkung aus Ihrer Website heraus hin zum Main-Netz. Unser spezielles Modul generiert dabei automatisch einen HTML-Quellcode, dessen optische Darstellung Sie individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Diesen Quellcode können Sie einfach markieren und in Ihre Website kopieren.
Diesen Artikel einbinden

Mehr zu diesem Artikel
Kommentare
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet
und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!

Benutzername  
Passwort  
     
Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.
 
 
 
 
AUS DER REGION
Text Karte

da-20140901-raiba
 

 


da-20141031-roncalli
 
VERANSTALTUNGSKALENDER
Oktober 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
       

TELEFON- UND BRANCHENBUCH
Was suchen Sie?


Wo suchen Sie?



SUCHE IM RESSORT

Ergebnisse und Tabellen
Wer spielt wann?
Wer spielt gegen wen?
Wer spielte wie?
Wer steht wo?


 


Mit Online-Werbung zum Erfolg!
Inserieren auch Sie im Main-Netz.
Zahlen - Daten - Fakten