Freitag, 22.08.2014
 
Login | Neu hier?
 
 
  
 
hinzufügen Merkliste (0 Objekte)
 
Alle Artikel der vergangenen Woche aus dem Ressort Aschaffenburg
 
 
 
 
Stadt Aschaffenburg

»Jede Nacht fallen Bomben«Lesezeichen hinzufügen

Aschaffenburg/donezk Vik­to­ri­ia Bon­da­rie­va (21) und Te­tia­na Bu­lysh­chen­ko (21) kom­men aus der Se­pa­ra­tis­ten­hoch­burg Do­nezk in der Ukrai­ne. Sie stu­die­ren in Gor­liw­ka im Be­zirk Do­nezk Päda­go­gik und Deutsch. Die jun­gen Frau­en ha­ben Angst um ih­re Fa­mi­li­en, die nicht al­le aus Do­nezk flie­hen kön­nen.
 
 
 
Anzeige

Michaelismesse Miltenberg
Alles Wissenswerte zur Mess'   auf unserer Sonderseite  Michaelismesse Miltenberg. 

Stadtfest Aschaffenburg
Alles zum Aschaffenburger Stadtfest auf unserer Sonderseite im Main-Netz.
 
Stadt Aschaffenburg

Wohnungsräumung: Katzen entdecktLesezeichen hinzufügen

Acht Perser und eine Maine Coon suchen Zuhause Neun Kat­zen aus dem Aschaf­fen­bur­ger Tier­heim su­chen ein neu­es Zu­hau­se: acht Per­ser (dar­un­ter ein Ka­ter) und ei­ne Mai­ne Coon. Sie wur­den be­reits im Fe­bruar bei ei­ner Woh­nungs­räu­mung ent­deckt - zu­rück­ge­las­sen vom Mie­ter, der un­auf­find­bar ver­schwun­den ist.
 
 
Stadt Aschaffenburg

Spielen, basteln und der Fantasie freien Lauf lassenLesezeichen hinzufügen

Aschaffenburg Schon von Wei­tem hört man joh­len­de Kin­der und Mu­sik aus dem Wald. Den Grau­berg bei Schwein­heim hat das Ju­gend­kul­tur­zen­trum (Ju­kuz) Aschaf­fen­burg kur­zer­hand um­be­nannt: Täg­lich 200 Kin­der er­le­ben in den Som­mer­fe­ri­en dort das »Abenteu­er­land Bunt­berg«.
 
 
Berichte

»Ich bin ein Bücherfreak«Lesezeichen hinzufügen

Aschaffenburg : »Vom Kel­ler bis zum Dach­ge­schoss ha­be ich al­les voll mit Büchern«, sagt Franz Voll­mer. Er fei­ert an die­sem Frei­tag sei­nen 90. Ge­burts­tag und blickt auf ei­ne er­folg­rei­che Kar­rie­re als Buch­bin­der zu­rück. Am 22. Au­gust 1924 wur­de er in Aschaf­fen­burg ge­bo­ren.
Berichte

»Umwelt und Soziales gehen alle Bürger an«Lesezeichen hinzufügen

Aschaffenburg : Jes­si­ca Eu­ler und Jür­gen Her­zing wol­len über die ge­sam­te The­men­pa­let­te der Aschaf­fen­bur­ger Stadt­ver­wal­tung in­for­miert sein. Mit ein Grund, wie sie beim 100-Ta­ge-Ge­spräch be­rich­ten: »Um­welt und So­zia­les ge­hen al­le Bür­ger an.« Sie ver­stün­den ih­re Ar­beits­ge­bie­te da­her auch als »Qu­er­schnitts­auf­ga­ben«, die sich mit den Zu­stän­dig­kei­ten an­de­rer Re­fe­ra­te über­schnei­den.
 
 
Aschaffenburg Land

Kicken auf der Bahn-BaustelleLesezeichen hinzufügen

Hai­ner Elf erst­mals auf dem neu­en Kun­st­ra­sen­platz Das Kreis­li­ga-Spiel der Hai­ner DJK ge­gen den SC Freu­den­berg wird dem Fuß­ball­team um Trai­ner Mar­kus Horr und den 200 Zu­schau­ern si­cher lan­ge in Er­in­ne­rung blei­ben - und das, ob­wohl das Er­geb­nis (ein 1:0-Sieg) nur zweitran­gig war. Denn: Am Mitt­woch­a­bend spiel­te die Hai­ner Elf erst­mals auf dem neu­en Kun­st­ra­sen­platz im See­bach­tal.
 
 
Aschaffenburg Land

Fladenbrot wie in der BronzezeitLesezeichen hinzufügen

Großostheim-Pflaumheim Wie mühe­voll der All­tag in der Bron­ze­zeit war, ha­ben am Sams­tag meh­re­re Jun­gen und Mäd­chen bei den Fe­ri­en­spie­len des Pflaum­hei­mer Ge­schichts­ve­r­eins er­lebt. Zu­g­leich ent­deck­ten sie auf dem Hof des Hau­ses der Ve­r­ei­ne aber auch, wie trotz die­ser Be­din­gun­gen und ein­fa­cher Ma­te­ria­li­en und In­stru­men­te sc­hö­ne Din­ge ent­stan­den sind.
 
 
Aschaffenburg Land

Eine Einladung jagt die nächsteLesezeichen hinzufügen

Kleinostheim »Hap­py Birth­day to you!« singt Abt Al­cuin Ny­i­ren­da laut­stark, als er den Gar­ten von Fa­mi­lie Watzl in der Aschaf­fen­bur­ger Stra­ße be­tritt. Sein Lied gilt Bren­dan, der am Fest Ma­riä Him­mel­fahrt 14 Jah­re alt wird und sich et­was ver­le­gen, aber doch sicht­lich über den Be­such freut. So wie die zwei Dut­zend an­de­ren Gäs­te, die nun der Rei­he nach den Be­ne­dik­ti­ner­mönch aus Tan­sa­nia per Hand­schlag und Um­ar­mung be­grü­ß­en.
 
 
kurz berichtet

40 Dienstjahre: Lang in RuhestandLesezeichen hinzufügen

Großostheim : Bür­ger­meis­ter Her­bert Ja­kob hat Man­f­red Lang zum 40-jäh­ri­gen Di­enst­ju­bi­läum gra­tu­liert und ihn in den Ru­he­stand ver­ab­schie­det. 1974 war Lang laut Mit­tei­lung als ers­ter Gärt­ner über­haupt in die Di­ens­te der Ge­mein­de ge­t­re­ten und Mit­ar­bei­ter im Bau­hof ge­wor­den. 1989 wur­de in der Ge­mein­de ein ei­ge­ner Gärtn­er­trupp ge­grün­det, Lang wur­de Chef. Gleich­zei­tig war er bis zu sei­nem Ru­he­stand stell­ver­t­re­ten­der Bau­hof­lei­ter.
Berichte

Von Kegeln bis KorbflechtenLesezeichen hinzufügen

Haibach : Rund um den Ball dreh­ten sich am Di­ens­tag die Hai­ba­cher Fe­ri­en­spie­le. Vier Stun­den lang zeig­ten näm­lich Hand­ball-Ju­gend­trai­ner Wolf­gang Hau­er und Pe­ter Pa­pen­berg beim Fe­ri­en-Hand­ball-Chal­len­ge in der Ho­he-Kreuz-Hal­le über 40 Bu­ben und Mäd­chen, was das Hand­ball­spiel aus­macht.
 
 
LOKALSPORT
Kreis AB/MIL

Krebs: Wollen uns oben festbeißenLesezeichen hinzufügen

Kreisklasse AB 2 Den An­schluss hal­ten wol­len bei­de Mann­schaf­ten. Die Aus­gangs­la­ge al­ler­dings ist un­ter­schied­lich, wenn am 5. Spiel­tag der Fuß­ball-Kreis­klas­se Ach­af­fen­burg 2 der VfR Gold­bach die Ki­ckers aus Gail­bach emp­fängt. Wäh­rend die Gold­ba­cher nach dem Ab­s­tieg aus der Kreis­li­ga hol­p­ri­gen Sai­son­auf­takt er­wisch­ten, sind die Gäs­te vom Sonn­tag er­folg­reich in die neue Run­de ge­star­tet.
 
 
BRIEFE AN DIE LOKALREDAKTION
Leserbriefe

Manchmal kommen nur zwei Autos durchLesezeichen hinzufügen

Ich fra­ge mich, warum die lin­ke Spur von der Er­thal- in die Fried­rich­stra­ße nur ei­nen Pfeil ge­ra­de­aus hat. Die meis­ten Au­tos fah­ren nicht ge­ra­de­aus, son­dern in die Fried­rich­stra­ße. Dürf­te man von der lin­ken Spur auch nach rechts ab­bie­gen, wä­re we­ni­ger Stau.
 
 
SERVICE
Service

HeuteLesezeichen hinzufügen

AUS­STEL­LUNG
ASCHAF­FEN­BURG
Stadt­bi­b­lio­thek: 10 bis 17 Uhr »Sch­loss Aschaf­fen­burg«, Fo­to­club Klei­n­ost­heim in Ko­ope­ra­ti­on mit Neu­er Kunst­ve­r­ein Aschaf­fen­burg
Ga­le­rie Mu­schik: 9.30 bis 18.30 Uhr Ori­gi­na­le auf Lein­wand und Pa­pier so­wie Ori­gi­nal­gra­fi­ken von Ot­to Waal­kes
Gra­phik-Ca­bi­net in der Löw­en­a­po­the­ke: 14 bis 18 Uhr »400 Jah­re Sch­loss Jo­han­nis­burg«
 
 
Standesamt

Aus dem StandesamtLesezeichen hinzufügen

An­mel­dun­gen zur Ehe­sch­lie­ßung in der Zeit vom 11.08.2014 bis 19.08.2014

K u l l m a n n , Flo­ri­an Nor­bert, Aschaf­fen­burg, Am Obst­kel­ler 31, und R e u s , Sil­ke Ur­su­la, Aschaf­fen­burg, Am Obst­kel­ler 31

W e n z e l , Chris­ti­an Ha­rald, Aschaf­fen­burg, Gieb­fried­weg 15, und
I m h o f , Ju­lia Bar­ba­ra,
 
 
Kirchliche Nachrichten

Vereine/VerbändeLesezeichen hinzufügen

Die Ve­r­eins­nach­rich­ten fin­den Sie heu­te auf Sei­te 17.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
SOMMERHIT DES TAGES
az-20140822-holzwurm
(Zum Vergrößern klicken.)

Besuchen Sie uns täglich, um von den attraktiven Angeboten, Gutscheinen und Überraschungen unserer Kunden zu profitieren.


da-20140816-nassig
 

 


da-20140816-nassig
 
VERANSTALTUNGSKALENDER
August 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
       

TELEFON- UND BRANCHENBUCH
Was suchen Sie?


Wo suchen Sie?



SUCHE IM RESSORT

Ergebnisse und Tabellen
Wer spielt wann?
Wer spielt gegen wen?
Wer spielte wie?
Wer steht wo?


 


Mit Online-Werbung zum Erfolg!
Inserieren auch Sie im Main-Netz.
Zahlen - Daten - Fakten