Samstag, 23.08.2014
 
Login | Neu hier?
 
 
  
 
hinzufügen Merkliste (0 Objekte)
 
Punkte
Text vergrößern
Text verkleinern
Artikel drucken
Artikel weiterempfehlen
Artikel kommentieren
+
Bookmark
Del.icio.us
Digg
Facebook
Google Bookmarks
Mister Wong
Webnews
Yigg
20.12.2011 00:00 Uhr 0 Kommentare

Eingehende Mahnungen »verdrängt«

Amtsgericht: Karlsteinerin zu Geldstrafe verurteilt - Im Internet bestellte Ware nicht bezahlt - Seit Jahren verschuldet

Alzenau 
Auf geliehenes Geld zu hoffen, ist keine legale Basis für Geschäfte. Diese Lektion musste eine Karlsteinerin lernen, die vom Amtsgericht in Alzenau zu 200 Euro Geldstrafe verurteilt wurde.
Anzeige
Die Staatsanwaltschaft hatte sie des Betruges bezichtigt, weil sie im März dieses Jahres per Internet zwei Druckerpatronen geordert hatte, ohne das Geld dafür zur Verfügung zu haben. »Zur Verfügung haben« heißt nach Auffassung des Gerichts, das für einen Einkauf erforderliche Geld tatsächlich zu besitzen. Das machten sowohl der Staatsanwalt in seinem Plädoyer als auch die Richterin in der Urteilsbegründung eindringlich klar.
Die Angeklagte, die Hartz IV bezieht und nach eigenen Worten längst den Überblick über ihre Schulden verloren hat, hatte sich zuvor mit dem Hinweis auf ihren Dispositionskredit bei der Bank verteidigt, der ihr die Begleichung der Rechnung über insgesamt knapp 30 Euro ermöglicht hätte. Dann aber habe ihr die Bank überraschend den Dispo gekündigt, sie sei unter der Last ihrer Verpflichtungen zusammen gebrochen und habe eingehende Mahnungen »verdrängt«.
»Schulden fallen nicht vom Himmel«, mahnte der Staatsanwalt. Nach Aktenlage stecke die Angeklagte, die wiederholt eidesstattliche Versicherungen abgegeben und vor 2005 nicht weniger als neunmal unter anderem wegen Betrugs vor Gericht gestanden habe, »seit Jahren bis zum Hals in diesem Schlamassel«.
Zu ihrer Entlastung sei lediglich anzuführen, dass die »Bestellerei« über Internet das Einkaufen ohne Geld viel zu leicht mache. kko
TEILEN UND BEWERTEN

Diesen Artikel auf Ihrer Website einbinden

Das Einbinden eines Artikels erfolgt über eine Verlinkung aus Ihrer Website heraus hin zum Main-Netz. Unser spezielles Modul generiert dabei automatisch einen HTML-Quellcode, dessen optische Darstellung Sie individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Diesen Quellcode können Sie einfach markieren und in Ihre Website kopieren.
Diesen Artikel einbinden

Mehr zu diesem Artikel
Kommentare
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet
und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!

Benutzername  
Passwort  
     
Zu diesem Artikel sind keine Kommentare vorhanden.
 
 
 
 
AUS DER REGION
Text Karte

da-20140823-reichert
 

 


da-20140823-reichert
 
VERANSTALTUNGSKALENDER
August 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
       

TELEFON- UND BRANCHENBUCH
Was suchen Sie?


Wo suchen Sie?



SUCHE IM RESSORT

Ergebnisse und Tabellen
Wer spielt wann?
Wer spielt gegen wen?
Wer spielte wie?
Wer steht wo?


 


Mit Online-Werbung zum Erfolg!
Inserieren auch Sie im Main-Netz.
Zahlen - Daten - Fakten