Samstag, 23.08.2014
 
Login | Neu hier?
 
 
  
 
hinzufügen Merkliste (0 Objekte)
 
 
 
Franken

Kriminalität: Würzburg bei Tankbetrug ganz vorneLesezeichen hinzufügen

Hohe Werte beruhen auf Autobahnnähe An­hal­ten, Tan­krüs­sel rein, voll ma­chen, ab­hau­en: Der so­ge­nann­te Tank­be­trug wird in Deut­sch­land im­mer mehr zum Volkss­port. Die Zahl der Fäl­le stieg ge­gen­über 2010 um mehr als 17 Pro­zent (sie­he Kas­ten). Und laut ei­ner Stu­die des On­line­por­tals preis­ver­g­leich.de steht da Würz­burg mit ganz oben.
 
 
 
 
 
 
 
Alzenau

Freie und leise Fahrt bei MichelbachLesezeichen hinzufügen

Arbeiten an der Staatsstraße abgeschlossen Die Staats­stra­ße 2305 bei Mi­chel­bach ist wie­der frei be­fahr­bar: Am Frei­tag ha­ben Bür­ger, Po­li­ti­ker und Ver­wal­tungs­mit­ar­bei­ter ge­mein­sam die Sper­re weg­ge­räumt, die dort in den ver­gan­ge­nen Wo­chen den Ver­kehr zwi­schen Al­zenau und Möm­b­ris ge­kappt hat. Nicht nur Au­to­fah­rer kön­nen sich freu­en: Auch die An­woh­ner in Mi­chel­bach pro­fi­tie­ren vom lär­m­ar­men As­phalt, der jetzt auf der Stra­ße liegt.
 
 
Anzeige

Michaelismesse Miltenberg
Alles Wissenswerte zur Mess'   auf unserer Sonderseite  Michaelismesse Miltenberg. 

Stadtfest Aschaffenburg
Alles zum Aschaffenburger Stadtfest auf unserer Sonderseite im Main-Netz.
 
Alzenau

Nur noch Fußgänger und Radler querenLesezeichen hinzufügen

Alzenau : »Manch­mal bin ich oh­ne Rast und Ruh‘«, heißt es in Pe­ter Maf­fays Lied über die sie­ben Brü­cken. An der Schaf­brü­cke fän­de er Er­ho­lung. Ein Tisch und Bän­ke aus gro­bem Holz war­ten am rech­ten Kahl­u­fer un­ter Bäu­men auf mü­de Wan­de­rer. Ras­ten oder Ru­hen lässt sich dort ab­seits der Ver­kehrs­strö­me: 2009 neu her­ge­s­tellt, ist der Steg gleich ne­ben­an nur für Fuß­g­än­ger und Rad­fah­rer da.
Alzenau

Hockeyspieler kämpfen um die BandeLesezeichen hinzufügen

Alzenau-Michelbach : Gut zehn Jah­re lang ha­ben die In­li­ne­ho­ckey-Spie­ler von den Rus­ty Bla­des auf dem Ho­ckey­platz an der Mi­chel­ba­cher Kahl­tal­hal­le trai­niert, doch jetzt soll Schluss da­mit sein. Der Stadt­rat hat be­sch­los­sen, die Ban­de am Platz we­gen Bau­fäl­lig­keit ab­rei­ßen zu las­sen. Die rund 20 Ho­ckey­spie­ler, die aus der gan­zen Re­gi­on kom­men, könn­ten den Platz dann nicht mehr nut­zen.
 
 
Stadt Aschaffenburg

Wo sich Sonne und Gas tanken lassenLesezeichen hinzufügen

Karte Solar/Gastanken
Alle Erdgastankstellen und Elektro-Ladestationen in der Region Die mo­bi­le Zu­kunft mit al­ter­na­ti­ven En­er­gi­en ist ein Wunsch­traum vie­ler Po­li­ti­ker. Bis 2020 sol­len ei­ne Mil­li­on Elek­tro­au­tos auf Deut­sch­lands Stra­ßen mög­lichst mit So­lar­strom un­ter­wegs sein. Das ist er­klär­tes Ziel der Bun­des­re­gie­rung.
 
 
Stadt Aschaffenburg

»Ein Krankenhaus ist kein Hotel«Lesezeichen hinzufügen

Aschaffenburg : Für den Pa­ti­en­ten war es ei­ne be­schä­m­en­de, für den Zim­mer­nach­barn ei­ne un­an­ge­neh­me Si­tua­ti­on: Mit Bauch­be­schwer­den kam der Mann aus dem Kreis Aschaf­fen­burg zu Jah­res­be­ginn in ein Zwei­bett­zim­mer ins Kli­ni­kum. Die Ärz­te ga­ben ihm ein Ab­führ­mit­tel. We­gen ei­ner frühe­ren Ver­let­zung schaff­te er es aber kaum zur Toi­let­te.
Stadt Aschaffenburg

In der dritten SchaffensphaseLesezeichen hinzufügen

Aschaffenburg : »Sie malt ih­re Bil­der mit dem gan­zen En­thu­sias­mus und in­tui­ti­ven Ge­spür ei­ner Frau, die ih­re vi­sio­nä­ren Träu­me in fan­ta­sie­vol­le Farb­kom­po­si­tio­nen um­zu­set­zen weiß«, schrieb ein­mal ei­ne Jour­na­lis­tin in Taor­mi­na. Das Lob galt Jut­ta Kün­zig-Re­ling. Mehr als 30 Jah­re lang leb­te die ge­bür­ti­ge Schwein­hei­me­rin in Si­zi­li­en, 2012 kehr­te sie zu­rück.
KUNDEN-SPEZIAL
- Anzeige -  

Wohn-Center Spilger erhält Folgezertifikat „CrefoZert“Lesezeichen hinzufügen

: Wir gratulieren dem Unternehmen Wohn-Center Spilger GmbH & Co. KG Einrichtungshaus zur erneuten Verleihung des Creditreform Bonitätszertifikats „CrefoZert“. Das Zertifikat dokumentiert die Unternehmens-bonität. Als Instrument zur Darstellung der Unternehmenssituation stärkt es die Position in Verhandlungen mit Lieferanten und Kapitalgebern.
 
 
Dieburg

Für viele noch ein Stück HeimatLesezeichen hinzufügen

Babenhausen Der Weg durch das ho­he Gras fällt Ge­or­ge New­man schwer. Zum ei­nen muss er das wu­chern­de Un­kraut nie­der­t­re­ten, zum an­de­ren ist die­ser Mor­gen mit un­zäh­l­i­gen, be­we­gen­den Er­in­ne­run­gen ver­bun­den. An ei­nem klei­nen, zwei­stö­cki­gen Haus, das ihm sehr ver­traut ist, schaut er in die Fens­ter. Der An­blick der Lee­re und der sich dun­kel ver­färb­ten Wän­de ruft bei ihm ei­nen Seuf­zer her­vor.
 
 
Dieburg

Das Weltall kommt auf die ErdeLesezeichen hinzufügen

Darmstadt : Un­ter dem Mot­to »Wis­sen ist cool« ver­an­stal­tet die Darm­stadt Mar­ke­ting GmbH in Ko­ope­ra­ti­on mit dem Ci­ty­mar­ke­ting und der HEAG seit Jah­ren ein Som­mer­fe­ri­en-Kin­der­pro­gramm. Am Sams­tag, 23. Au­gust, geht es wie­der los. Bis zum 6. Sep­tem­ber dreht sich dann al­les um die span­nen­de Ra­um­fahrt.
Dieburg

Tag der Erlösung wieder unbekanntLesezeichen hinzufügen

Groß-Umstadt : Die Raum­nö­te des Max-Planck-Gym­na­si­ums Groß-Um­stadt sind be­kannt und soll­ten kurz­fris­tig durch ei­nen Aus­bau des Da­ches über dem Alt­bau ge­mil­dert wer­den. Doch weil un­ten­dr­un­ter er­heb­li­cher Sa­nie­rungs­be­darf be­steht, ist der Tag der Er­lö­sung nun wie­der un­be­kannt.
 
 
 
 
 
 
Hanau-Offenbach

Immer näher an das »Schweinchen«Lesezeichen hinzufügen

Hanau Das Bou­len fin­det in Ha­nau im­mer mehr An­hän­ger - dank der Spiel­stät­ten, die der Ei­gen­be­trieb Ha­nau In­fra­struk­tur Ser­vice (HIS) ein­ge­rich­tet hat. »Je­de un­se­rer Bou­le­bah­nen hat ih­ren ei­ge­nen Char­me«, fin­det Ha­n­aus Grün­de­zer­nent And­reas Ko­wol (Grü­ne). Ei­ner Pres­se­mit­tei­lung der Stadt zu­fol­ge wünscht er sich le­dig­lich, die ei­ne oder an­de­re Bahn wür­de in­ten­si­ver ge­nutzt.
 
 
Hanau-Offenbach

»Rathaus-Leerstand bald ändern«Lesezeichen hinzufügen

Hanau : Seit ei­nem Jahr ist And­reas Ko­wol (Grü­ne) Stadt­rat in Ha­nau. Sei­ne po­si­ti­ve Grund­stim­mung sei nicht ver­f­lo­gen, zieht er bei ei­nem Ge­spräch mit Pres­se­ver­t­re­tern Bi­lanz. Wer­muts­trop­fen sei­en al­ler­dings die st­ren­gen Aufla­gen des so­ge­nann­ten Schutz­schirms, der die fi­nan­zi­el­len Spiel­räu­me der Stadt und da­mit Ge­stal­tungs­mög­lich­kei­ten ei­n­en­ge.
Hanau-Offenbach

Wind und Regen vertreiben BadegästeLesezeichen hinzufügen

Großkrotzenburg/Mainhausen : Die Si­tua­ti­on im Großkrot­zen­bur­ger Strand­bad Spess­art­blick be­sch­reibt Schwimm­m­eis­ter Wer­ner Ber­t­hold knapp und klar: »Ei­ne Ka­tastro­phe, es ist nix los.« Der Grund sind die eher küh­le Wit­te­rung und die stünd­lich wech­seln­den Wet­ter­la­gen: Wind, Wol­ken, Re­gen und da­zwi­schen im­mer wie­der kur­ze Zeit et­was Son­nen­schein.
 
 
Lohr

Zwischen Ruinen und heißen SteinenLesezeichen hinzufügen

Lohr Vier Wo­chen sind nun ver­gan­gen, seit die Grup­pe von sie­ben Ju­gend­li­chen aus dem Loh­rer Franz-Lud­wig-von-Er­thal-Gym­na­si­um nach Gua­te­ma­la auf­ge­bro­chen ist. Hier ihr zwei­ter Be­richt über den Schü­ler­aus­tausch: 
 
 
Lohr

Betreuungsbedarf nimmt weiter zuLesezeichen hinzufügen

Lohr : »Das ist im Kreis ein ein­ma­li­ges Pro­gramm.« So lob­te Karl-Heinz Ebert, Vor­sit­zen­der des Trä­ger­ve­r­eins Ar­bei­ter­wohl­fahrt, in ei­nem Pres­se­ge­spräch am Frei­tag die drei­wöchi­ge Fe­ri­en­spaßak­ti­on des Ju­gend­zen­trums, die am sel­ben Tag zu En­de ging. Der Zu­spruch sei kon­stant, aber im­mer we­ni­ger Kin­der kä­m­en nur we­gen des Fe­ri­en­spa­ßes, stell­ten die So­zial­päda­go­gen Heinz Schwai­ger, Mat­hil­de Lem­bach und Chri­s­toph Mill fest.
Lohr

100 Asylbewerber sollen nach LohrLesezeichen hinzufügen

Investor kauft Gebäude des Bezirkskrankenhauses : Am Rand des Be­zirks­kran­ken­hau­ses wird es vor­aus­sicht­lich ab Mit­te 2015 ei­ne Ge­mein­schafts­un­ter­kunft für rund 100 Asyl­be­wer­ber ge­ben. Der Be­zirk Un­ter­fran­ken hat die seit Jah­ren leer ste­hen­den Häu­ser 53 und 54 an die Im­mo­bi­li­en­fir­ma Bay­ern Real Es­ta­te (Augs­burg) ver­kauft. De­ren Ver­hand­lun­gen mit der Re­gie­rung in Würz­burg über ei­ne Ver­mie­tung von Haus 53 für ein Asyl­be­wer­ber­heim sind weit­ge­hend ab­ge­sch­los­sen.
 
 
 
 
 
 
Marktheidenfeld

Den alten Friedhof »wiederbelebt«Lesezeichen hinzufügen

Karbach Der Markt hat den bis­her kirch­li­chen Teil des Fried­hofs über­nom­men und die Fried­hof­sat­zung über­ar­bei­tet. Dies ge­schah ins­be­son­de­re auf­grund der Neu­an­la­ge von Ur­nen­gräb­ern im kirch­li­chen Teil des Fried­hofs. Die neue Sat­zung, die im Markt­ge­mein­de­rat aus­führ­lich dis­ku­tiert wur­de, gilt nun für den ge­sam­ten Fried­hof.
 
Marktheidenfeld

Erlenbach zapft Marktheidenfeld anLesezeichen hinzufügen

Erlenbach : Er­len­bach baut auf Markt­hei­den­feld: Aus ei­ner ur­sprüng­li­chen Not­ver­sor­gung für die Er­len­ba­cher Trink­was­ser­ver­sor­gung wird nun ei­ne dau­er­haf­te Ein­rich­tung wer­den, um für al­le Even­tua­li­tä­ten ei­ner solch sen­si­b­len Ein­rich­tung kurz­fris­tig rea­gie­ren zu kön­nen.
Marktheidenfeld

»Altfeld verschwindet im Nirwana«Lesezeichen hinzufügen

Gemeindeentwicklung vor großer Herausforderung : Die gu­te Nach­richt: Die Pro­b­le­me des Stadt­teils Alt­feld sind sch­nell zu fas­sen. Die sch­lech­te Nach­richt: Lö­sun­gen zu fin­den, ge­stal­tet sich schon schwie­ri­ger.
 
Miltenberg

Urnenwand für Rüdenau rückt näherLesezeichen hinzufügen

Rüdenau Die Wie­se am Hang ober­halb des Rü­de­nau­er Fried­hofs liegt weit­ge­hend brach und wird ab und zu vom Bau­hof ge­mäht. Bür­ger­meis­ter Udo Käs­mann hat­te schon vor ein paar Jah­ren die Idee, dort ein par­kähn­li­ches Ge­län­de mit Ur­nen­wand an­zu­le­gen. Dies wur­de im April auf der Bür­ger­ver­samm­lung von ei­ni­gen An­we­sen­den er­neut in die Dis­kus­si­on ein­ge­bracht und sehr be­grüßt.
 
Miltenberg

Michaelismesse Miltenberg: Baumopfer fürs VolksfestLesezeichen hinzufügen

Platane auf Parkplatz Zwillingsbogen gefällt : Nur ei­ne ein­sa­me Pla­ta­ne hat­te sich mit­ten auf dem Großpark­platz Zwil­lings­bo­gen ge­gen die Platz­an­sprüche der Mi­chae­lis­mes­se be­haup­ten kön­nen. Am frühen Don­ners­tag­mor­gen ist sie der Mo­tor­sä­ge zum Op­fer ge­fal­len. In ei­ner Ei­l­ent­schei­dung hat­te der Fe­ri­en­aus­schuss des Stadt­ra­tes am Abend vor­her die Fäl­lung ge­bil­ligt.
Miltenberg

Du bist ja schwul ! - Na und ?Lesezeichen hinzufügen

Homosexualität: Stimmungen und Meinungen : Con­chi­ta Wurst er­hitzt die Ge­mü­ter. Man­che be­wun­dern die bär­ti­ge Drag­que­en für ih­ren Mut, den sie mit ih­rem Auf­tritt und Sieg beim dies­jäh­ri­gen Eu­ro­vi­si­on Song Con­test in Ko­pen­ha­gen be­wie­sen hat, an­de­re treibt die blo­ße na­ment­li­che Er­wäh­nung be­reits auf die Pal­me. Auf sei­ner In­ter­net­sei­te sch­reibt Con­chi­ta Wurst alias Tom Neu­wirth: Kommentare 5-mal kommentiert
 
Obernburg

Rätsel: Wo stand die erste Clingenburg?Lesezeichen hinzufügen

Klingenberg Das Klin­gen­ber­ger Win­zer­fest und - ge­wis­ser­ma­ßen als Schutz­her­rin - die Clin­gen­burg dro­ben am re­ben­be­kränz­ten Sch­loss­berg: Ei­ne ge­schicht­lich pas­sen­de­re Be­zie­hung für ei­nes der äl­tes­ten Wein­fes­te in Fran­ken gibt es wohl kaum.
 
Obernburg

Wo Klein und Groß gemeinsam stark werdenLesezeichen hinzufügen

Erlenbach : Sie sind noch neu in Er­len­bach, erst vor we­ni­gen Mo­na­ten zu­ge­zo­gen. Doch Mi­ray­su (5) und ih­re Schwes­ter Iley (21 Mo­na­te) sind schon mit­ten­drin im Ge­sche­hen. Mit ih­rer Ma­ma Sai­me Öz be­su­chen sie seit ei­ni­gen Wo­chen die Mut­ter-Kind-Grup­pe des Ve­r­eins Frau­en für Frau­en.
Obernburg

Jason traut sich wasLesezeichen hinzufügen

Erlenbach/Mömlingen : »Voll cool!«, ruft Ja­son Ber­be­rich und springt mit Elan vom wan­deln­den A. Der Sechs­jäh­ri­ge hat die Ver­trau­ens­übung auf der Fe­ri­en­f­rei­zeit »Ich bin ich« be­stan­den. Sei­ne neu­en Freun­de - Kin­der und Ju­gend­li­che mit und oh­ne Be­hin­de­rung - sind nach ihm an der Rei­he.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
AUS DER REGION
Text Karte

da-20140823-reichert
 
Die Jugendsport-Seite
Volleyball Gänsehautgefühl beim Basketball
Die Marktheidenfelderin Franziska Riedmann hat mit der deutschen U18 bei der B-EM gespielt. Wir stellen sie auf der Jugendsportseite vor.
Hier geht's zur Jugendsport-Seite

Unsere Tipps für Sie
Häckerkalender
Weinkalender 2013
Sie gehören zu Maindrei- und -viereck, seitdem Wein getrunken wird: Häckerwirtschaften, auch »Hecken« oder »Besenwirtschaften« genannt. Hier finden Sie alle Termine und Informationen zu den regionalen Häckerwirtschaften und Weinfesten.
Spessart-Sommer
Von Mai bis August erwartet Sie ein buntes Programm aus Kunst, Kultur und Festen. Treten Sie ein …


 


tk-20140823-brass
 
VERANSTALTUNGSKALENDER
August 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
       

TELEFON- UND BRANCHENBUCH
Was suchen Sie?


Wo suchen Sie?



SUCHE IM RESSORT

Ergebnisse und Tabellen
Wer spielt wann?
Wer spielt gegen wen?
Wer spielte wie?
Wer steht wo?


 


Mit Online-Werbung zum Erfolg!
Inserieren auch Sie im Main-Netz.
Zahlen - Daten - Fakten