Mittwoch, 26.11.2014
 
Login | Neu hier?
 
 
  
 
hinzufügen Merkliste (0 Objekte)
 
 
 
Franken

Fotos aus Falkenberg-Tunnel: Main-Echo-Fotograf schießt beste Bilderserie BayernsLesezeichen hinzufügen

Stefan Gregor in München ausgezeichnet Es lärmt, staubt und die Fun­ken flie­gen: Wie im Bahn­tun­nel Fal­ken­berg bei Hei­gen­brü­cken ge­ar­bei­tet wird, hat un­ser Fo­to­graf Ste­fan Gre­gor im Bild fest­ge­hal­ten: So ein­drucks­voll, dass er mit sei­nen Auf­nah­men beim Wett­be­werb Pres­se­fo­to Bay­ern den Preis für die bes­te Se­rie ge­won­nen hat. Bilderserie
 
 
 
 
 
 
 
Alzenau

Mit Turmdrehkreisel und stabilem HangLesezeichen hinzufügen

Mömbris-Dörnsteinbach »Aus alt mach neu« prangt in gro­ßen Buch­sta­ben vom Pla­kat, das die Bu­ben und Mäd­chen aus dem Kin­der­gar­ten St. Mar­tin in Dörn­stein­bach Bür­ger­meis­ter Fe­lix Wis­sel am Sonn­tag schenk­ten. Kein Wun­der: die Ge­mein­de trägt ei­nen er­heb­li­chen An­teil an der Neu­ge­stal­tung des Au­ßen­ge­län­des, in­k­lu­si­ve An­schaf­fung des neu­en Turm­dreh­k­rei­sels.
 
 
Anzeige

Termine an das Main-Echo melden

Veranstaltungen online
ans Main-Echo melden

Termine für die Main-Echo-
Rubriken "Veranstaltungen", "Vereine und Verbände" und "Heute" können Gruppen und Vereine online melden. Tipps und das Meldeformular unter
www.main-netz.de/termin .
 
Alzenau

Zerstörungswut: Randalierer im Alzenauer WaldkindergartenLesezeichen hinzufügen

Unbekannte demolieren Projektarbeiten aus mehreren Jahren : Das Al­ze­nau­er Wald­kin­der­gar­ten­ge­län­de ist ei­ne klei­ne Idyl­le. Nun wur­de sie von Ran­da­lie­ren heim­ge­sucht.Seit sie­ben Jah­ren ist der Wald­kin­der­gar­ten ei­ne ge­schätz­te Al­ter­na­ti­ve für El­tern, die bei der Be­t­reu­ung ih­rer Kin­der an­de­re Schwer­punk­te set­zen. In die­sen Jah­ren konn­ten sich die Er­zie­he­rin­nen und Kin­der bis­lang völ­lig un­be­hel­ligt auf ih­rem Areal be­we­gen. Nun der Schock. Kommentare 1-mal kommentiert
Alzenau

Noch viele Stolperstellen in MömbrisLesezeichen hinzufügen

Mömbris : Wie bar­rie­re­f­rei ist die Markt­ge­mein­de Möm­b­ris? Die­ser Fra­ge sind am Sams­tag neun Men­schen bei ei­ner Tour durch die Orts­mit­te nach­ge­gan­gen. Fa­zit: Es gibt et­li­che An­satz­punk­te, wie sich der Orts­kern be­hin­der­ten­ge­rech­ter ge­stal­ten lie­ße. Oft sind es nur Klei­nig­kei­ten, die Men­schen mit Han­di­cap zu mehr Le­bens­qua­li­tät ver­hel­fen kön­nen.
 
 
Stadt Aschaffenburg

Nagelneue Wasseruhren mit Bakterien verseuchtLesezeichen hinzufügen

Bislang 260 Häuser in Aschaffenburg betroffen Die Stadt­wer­ke ste­hen vor der un­ge­wöhn­lichs­ten Rück­ru­f­ak­ti­on ih­rer Ge­schich­te: Sie wol­len 260 fa­brik­neue Was­ser­zäh­ler in Aschaf­fen­burg aus­tau­schen – so­bald sie kön­nen, wie ihr Lei­ter, Die­ter Ger­lach, am Di­ens­tag im Pres­se­ge­spräch ver­si­cher­te: Es ge­be den Ver­dacht, dass zu­min­dest ein­zel­ne da­von mit dem Bak­te­ri­um Pseu­do­mo­nas ae­ru­gi­no­sa ver­seucht sein könn­ten. Der Zweckverband Fernwasserversorgung Spessartgruppe (FWS) mit Sitz in Hörstein könnte eventuell vor einer ähnlichen Aktion stehen.
 
 
Stadt Aschaffenburg

»Wir schlagen die Tür nicht zu«Lesezeichen hinzufügen

Aschaffenburg : Der Jo­han­nis­zweig­ve­r­ein Schwein­heim ist nach wie vor be­reit, den Kin­der­gar­ten Schwal­ben­nest zu über­neh­men. Ob der So­zial­ve­r­ein zum Zug kommt, ist nach den neu­es­ten Ent­wick­lun­gen aber of­fen. Der (nur na­mens­g­lei­che) Jo­han­nis­zweig­ve­r­ein Aschaf­fen­burg, der­zeit Trä­ger der Ein­rich­tung an der Steu­ben­stra­ße, hat sein An­ge­bot zu­rück­ge­zo­gen.
Stadt Aschaffenburg

Die gute Seele im SängerheimLesezeichen hinzufügen

Aschaffenburg : Kei­ne Pom­mes. Da kennt An­na Ber­ger kei­ne Gna­de. Auch das Fle­hen ei­nes Gas­tes er­weich­te ihr Herz nicht. Weil es für ei­ne Fri­sche­küche schlägt. Kom­pro­miss­los. Auch des­we­gen lie­ben sie die Gäs­te im Schwein­hei­mer Sän­ger­heim. Lie­be­voll nen­nen sie ih­re Wir­tin ein­fach nur Ann­sche. Jetzt müs­sen sie sich von ihr ver­ab­schie­den: Ann­sche macht an die­sem Mitt­woch Schluss.
KUNDEN-SPEZIAL
- Anzeige -  

RECHNUNGSKAUF OHNE RISIKO IM ONLINEHANDELLesezeichen hinzufügen

: Gut 40 Prozent der deutschen Verbraucher kaufen bevorzugt online ein. Als Online-Shop Betreiber ist es also wichtig, die Wünsche der Kunden zu erfüllen und gleichzeitig seinen eigenen Umsatz zu maximieren. Sie möchten Ihre Waren im Onlineshop auch auf Rechnung verkaufen, scheuen aber das große Risiko? Creditreform Aschaffenburg Schurk KG bietet Ihnen ein umfassendes Schutzprogramm für sichere Umsätze. Bildquelle ©Iceteaimagef/Fotolia.com
 
 
Dieburg

Das Beste aus 100 JahrenLesezeichen hinzufügen

Münster Der Mu­sik­ve­r­ein Müns­ter fei­ert in die­sem Jahr sei­nen 100. Ge­burts­tag. Klar, dass auch das gro­ße Herbst­kon­zert am kom­men­den Sams­tag, 29. No­vem­ber, in der Kul­tur­hal­le un­ter die­sem Mot­to steht.
 
 
Dieburg

Frenetischer Beifall für die SängerlustLesezeichen hinzufügen

Dieburg : Es war kein Wa­ter­loo! Fre­ne­tisch fei­er­ten 600 Be­su­cher ei­ne Mu­sik­ver­an­stal­tung der Su­per­la­ti­ve. Die aus­ver­kauf­te Rö­mer­hal­le wur­de am Wo­che­n­en­de zur Mu­si­cal-Büh­ne. An­läss­lich sei­nes 150. Ge­burts­ta­ges brach­te der Ge­sang­ve­r­ein Sän­ger­lust das Er­folgs­mu­si­cal »Ab­ba« in sei­ner Hei­mat­stadt auf die Büh­nen­b­ret­ter.
Dieburg

Friedhöfe haben viele BedeutungenLesezeichen hinzufügen

Schaafheim : Am An­fang war ei­ne Grund­i­dee. Vie­le hel­fen­de Hän­de ha­ben sie Wir­k­lich­keit wer­den las­sen. Am Sams­tag - vor To­ten­sonn­tag - ist mit vie­len die­ser Hel­fer in Schaaf­heim die Fried­hofs­rou­te zu den »Gär­ten der Er­in­ne­rung« im Land­kreis Darm­stadt-Die­burg er­öff­net wor­den.
 
 
 
 
 
 
Hanau-Offenbach

Innenminister verlangt höhere SteuerLesezeichen hinzufügen

Freigericht Die Ge­mein­de Frei­ge­richt braucht höhe­re Ein­nah­men, um ei­nen aus­ge­g­li­che­nen Haus­halt für die Jah­re 2015/2016 zu er­rei­chen. Des­halb hat der Ge­mein­de­vor­stand für den Dop­pel­haus­halt ei­ne Er­höh­ung der Grund­steu­ern von 310 Pro­zent­punk­ten auf 396 Punk­te vor­ge­schla­gen. Das be­rich­te­te Bür­ger­meis­ter Joa­chim Lu­cas (Un­ab­hän­gi­ge Wäh­ler) in der jüngs­ten Sit­zung der Ge­mein­de­ver­t­re­tung.
 
 
Hanau-Offenbach

»Einfach anklopfen und eintreten«Lesezeichen hinzufügen

Großkrotzenburg : Nichts geht über per­sön­li­chen Kon­takt. Das ha­ben die Frei­wil­li­gen am Run­den Tisch Asyl in Großkrot­zen­burg seit Sep­tem­ber ge­lernt. Bis­her gänz­lich kon­f­likt­f­rei, ge­lin­ge die Auf­nah­me der bis­her 18 Flücht­lin­ge aus der Con­tai­ner­sied­lung an der Kah­ler Stra­ße vor­bild­lich und un­auf­ge­regt, zog Bür­ger­meis­ter Fried­helm En­gel (CDU) Zwi­schen­bi­lanz.
Hanau-Offenbach

Bleibe für gestiefelten Kater und Co.Lesezeichen hinzufügen

Hanau : Aschen­put­tel, Rot­käpp­chen, Hän­sel und Gre­tel sind in der Brü­der-Grimm-Stadt Ha­nau gleich­sam zu Hau­se. Jetzt ha­ben die be­kann­tes­ten Fi­gu­ren der Mär­chen­samm­ler auch im Sch­loss Phi­l­ipps­ru­he ih­ren fes­ten Platz.
 
 
Lohr

Der Hybrid-Audi für den Lohrer Bürgermeister kann bestellt werdenLesezeichen hinzufügen

Lohr Der schwar­ze Fün­fer-BMW als Di­enst­wa­gen des Loh­rer Bür­ger­meis­ters hat aus­ge­di­ent. Ein grau­er Au­di A3 etron mit Hy­bri­d­an­trieb wird En­de Ja­nuar der Nach­fol­ger. Dies­mal gab's kei­ne De­bat­ten um den neu­en Di­enst­wa­gen des neu­en Bür­ger­meis­ters. Der Haupt- und Fi­nanz­aus­schuss des Stadt­ra­tes be­sch­loss die An­schaf­fung per Lea­sing am Mon­ta­g­a­bend ein­stim­mig.
 
 
Lohr

Lohr hilft gegen Asylnot mit 30 PlätzenLesezeichen hinzufügen

Lohr : Bis zu 30 Asyl­be­wer­ber kön­nen ab Ja­nuar nach Lohr kom­men. Die Stadt stellt ihr leer­ste­hen­des »Bür­ger­meis­ter­haus« ne­ben dem Brauer­ei­ge­län­de zur Ver­fü­gung. Ein­stim­mig be­sch­loss der Haupt­aus­schuss des Stadt­ra­tes am Mon­ta­g­a­bend den Miet­ver­trag mit dem Land­rat­s­amt. Zu­nächst ist an ei­ne Zwi­schen­nut­zung ge­dacht, bis klar ist, was aus dem Brauer­ei­ge­län­de wer­den soll.
Lohr

Mehr Artenvielfalt im LandkreisLesezeichen hinzufügen

Main-Spessart : Vor über 20 Jah­ren hat sich ei­ne Grup­pe von zwölf Amateur­for­schern und Ar­ten­ken­nern aus un­ter­schied­li­chen Fach­be­rei­chen zu­sam­men­ge­fun­den und ei­nen Ar­beits­kreis Bio­top- und Ar­ten­schutz im Land­kreis Main-Spess­art ge­grün­det.
 
 
 
 
 
 
Marktheidenfeld

Nicht zum Energiesparen zwingenLesezeichen hinzufügen

Marktheidenfeld Letzt­end­lich geht es im­mer um die Kos­ten: Zwei Stun­den dis­ku­tier­ten die Mit­g­lie­der der Pro­jekt­grup­pe »En­er­gie­be­wuss­tes Markt­hei­den­feld« am Mon­tag bei ih­rer Sit­zung mit der Bür­ger­meis­te­rin, ei­ni­gen Stadträ­ten und Bau­in­ter­es­sier­ten über das künf­ti­ge Bau­ge­biet Eich­holz­stra­ße. Die Vi­si­on der Pro­jekt­grup­pe: ei­ne Sied­lung mit Null-En­er­gie-Häu­s­ern.
 
Marktheidenfeld

»Rock höchstens eine Handbreit über dem Knie«Lesezeichen hinzufügen

Azubi-Akademie : PAR­TEN­STEIN. Su­san­ne Mül­ler von der Fir­ma Te­cu­plast hat am Don­ners­tag­vor­mit­tag das zwei­te Se­mi­nar der Azu­bi-Aka­de­mie Main-Spess­art des Bunds der Selbst­stän­di­gen (BDS) ge­hal­ten. Die 27-Jäh­ri­ge ver­mit­tel­te acht Aus­zu­bil­den­den aus fünf Fir­men in­ter­es­san­te Ein­bli­cke in pri­va­te und ge­schäft­li­che Um­gangs­for­men.
Marktheidenfeld

Zeit und Geld für Radsport nötigLesezeichen hinzufügen

: KAR­BACH Ein er­folg­rei­ches und un­fall­f­rei­es Rads­port­jahr ha­ben Mit­g­lie­der, Freun­de und För­de­rer des RV Con­cor­dia Kar­bach am Sams­ta­g­a­bend im Land­gast­haus En­gel­hard be­en­det. Da­bei wur­den ver­di­en­te Sport­ler aus­ge­zeich­net.
Vor­sit­zen­der Hans Sch­lei­cher sorg­te zu Be­ginn für Sch­mun­zeln im Pu­b­li­kum mit sei­ner An­kün­di­gung, sei­ne Re­de da­heim ver­ges­sen zu ha­ben: »Ich war halt wie­der mal zu sch­nell«.
 
Miltenberg

Damit Frisur und Make-up passenLesezeichen hinzufügen

Miltenberg Der Be­ruf hat ein zu­min­dest ver­bes­se­rungs­wür­di­ges Ima­ge und ist über­dies sch­lecht be­zahlt - den­noch schi­cken die Fri­seu­rin­nun­gen Mil­ten­berg und Aschaf­fen­burg der­zeit 112 Aus­zu­bil­den­de an die Be­rufs­schu­le Mil­ten­berg. Durch die Ein­rich­tung des Kom­pe­tenz­zen­trums Kör­perpf­le­ge hat sich die Schül­er­zahl dort seit dem Schul­jahr 2011/2012 fast ver­d­rei­facht.
 
Miltenberg

Scherf hört Kirchzellern zuLesezeichen hinzufügen

Kirchzell : Land­rat Jens Mar­co Scherf hat die Rei­he sei­ner Ge­mein­de­be­sich­ti­gun­gen in Kirch­zell fort­ge­setzt. Scherf, der von den Land­rat­samts­ju­ris­ten Oli­ver Feil und Ge­rald Ro­sel so­wie von Die­ter Krü­ger (Bau­amt) be­g­lei­tet wur­de, er­fuhr ei­ni­ges über die Ge­mein­de und de­ren Pro­b­le­me.
Miltenberg

»90 Prozent sind wirklich authentisch«Lesezeichen hinzufügen

Interview mit André Link : Im Rittersaal der Mildenburg hat am Sonntag André Link seinen Künstlerroman über den Komponisten Joseph Martin Kraus vorgestellt. Er war dazu aus seiner Heimat Luxemburg an den Untermain gekommen.
 
Obernburg

Kosmetik fürs ApfelbäumchenLesezeichen hinzufügen

Elsenfeld »Das ist der Er­lö­ser. Der muss an­ge­schnit­ten wer­den« sagt Gar­ten­bau­meis­ter Jo­sef Wei­mer und zeigt auf den Ast ei­nes Ap­fel­bau­mes. Die Se­min­ar­teil­neh­mer ni­cken ver­stän­dig. Heu­te ist der letz­te von fünf Kur­sen auf dem Weg zum zer­ti­fi­zier­ten Land­schafts­obst­bau­ern.
 
Obernburg

Nach über 60 Jahren: Hefa sagt AdieuLesezeichen hinzufügen

Familie schließt Mömlinger Modegeschäft : Au­tos krie­chen hin­te­r­ein­an­der her, quet­schen sich in je­de Par­k­lü­cke. Vor dem Möm­lin­ger Ge­schäft He­fa-Mo­den herrscht ein Ge­drän­ge wie am letz­ten Ad­vents­sams­tag. Selbst die Park­plät­ze vor Net­to­markt und Gar­ten­cen­ter Löw­er sind dicht. Grund: die 25 Pro­zent Ra­batt, mit de­nen sich He­fa von den Kun­den ver­ab­schie­det. Nach über 60 Jah­ren sch­ließt der Fa­mi­li­en­be­trieb En­de Ja­nuar. Bilderserie
Obernburg

Wenn das Lachen im Hals stecken bleibtLesezeichen hinzufügen

Obernburg : Un­kon­ven­tio­nell und ul­tra­zy­nisch: Mit Robert Griess hat end­lich wie­der das po­li­tisch un­kor­rek­te Ka­ba­rett Ein­zug in die Obern­bur­ger Kochs­müh­le ge­hal­ten. In sei­nem bri­s­ant-bis­si­gen wie bril­lan­ten Pro­gramm »Ich glaub, es hackt« schoss der Köl­ner Ka­ba­ret­tist am Sams­tag scharf und scho­nungs­los auf je­ne, die die Welt be­herr­schen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
AUS DER REGION
Text Karte

da-20141124-rothenbuch
 
Die Jugendsport-Seite
Tischtennis Hösbacher Talent
Tom Sickenberger ist Bezirksmeister im Midcourt-Tennis und im Tischtennis
Hier geht's zur Jugendsport-Seite

Unsere Tipps für Sie
Weihnachtsmarkt Aschaffenburg
SPZ01
Es ist wieder so weit: Stimmungsvolle Vorweihnachtszeit mit Lichterglanz und Glühweinduft
Gans – besonders lecker
Weihnachtsgans tranchiert
Jetzt ist endlich wieder Zeit für Gänsebraten, ob daheim oder im Lokal!


 


da-20141122-eschau
 
VERANSTALTUNGSKALENDER
November 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
       

TELEFON- UND BRANCHENBUCH
Was suchen Sie?


Wo suchen Sie?



NACHRICHTENARCHIV
November 2014
MoDiMiDoFrSaSo
12
24252627282930



Ergebnisse und Tabellen
Wer spielt wann?
Wer spielt gegen wen?
Wer spielte wie?
Wer steht wo?


 


Mit Online-Werbung zum Erfolg!
Inserieren auch Sie im Main-Netz.
Zahlen - Daten - Fakten