Dienstag, 28.04.2015
 
Login | Neu hier?
 
 
  
 
hinzufügen Merkliste (0 Objekte)
 
THEMA DES TAGES
 
 
Anzeige

Termine an das Main-Echo melden

Veranstaltungen online
ans Main-Echo melden

Termine für die Main-Echo-
Rubriken "Veranstaltungen", "Vereine und Verbände" und "Heute" können Gruppen und Vereine online melden. Tipps und das Meldeformular unter
www.main-netz.de/termin .
 
AKTUELLE BRENNPUNKTE
Brennpunkte

OSZE berichtet von schweren Gefechten in OstukraineLesezeichen hinzufügen

Panzer in Donezk
Schyrokyne (dpa) Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) beobachtet verschärfte Gefechte im Kriegsgebiet Ostukraine.
 
 
Brennpunkte

Verhandlungs-Aus: In Kitas droht unbefristeter StreikLesezeichen hinzufügen

Erzieher-Tarifverhandlungen gescheitert
Berlin (dpa) Urlaub nehmen, Großeltern engagieren oder Nachbarn einspannen: Hunderttausende berufstätige Eltern müssen sich Anfang Mai wohl um Alternativen für die Kinderbetreuung kümmern. Denn die Kitas dürften bestreikt werden - und das auf unbestimmte Zeit.
 
 
 
Brennpunkte

Frau wird vor Münchner Oper überfahrenLesezeichen hinzufügen

Unfallstelle in München
München (dpa) Schwerer Unfall im Münchner Zentrum: Auf dem belebten Platz vor der Staatsoper schleudert ein Auto auf den Gehweg. Eine Passantin stirbt, zwei Menschen werden schwer verletzt.
 
 
Brennpunkte

Zum Tode verurteilter Australier heiratet auf GefängnisinselLesezeichen hinzufügen

Andrew Chan
Jakarta (dpa) Einer der beiden in Indonesien zum Tode verurteilten Australier hat angesichts des bevorstehenden Hinrichtungstermins seine Freundin geheiratet.
 
 
 
 
Brennpunkte

Aderlass bei der AfD: Zweites Vorstandsmitglied scheidet ausLesezeichen hinzufügen

Patricia Casale
Berlin (dpa) : Turbulente Zeiten bei der AfD. Aus dem Spitzengremium der Partei verabschieden sich binnen einer Woche zwei Mitglieder. Und der Europaparlamentarier Pretzell darf künftig nicht mehr an den Treffen seiner Partei in Brüssel teilnehmen.
Brennpunkte

Bericht: Berlin wusste von Abschuss-Gefahr in der OstukraineLesezeichen hinzufügen

MH17
Berlin (dpa) : Was wusste die Bundesregierung vor dem Abschuss des malaysischen Flugzeuges über mögliche Gefahren im ukrainischen Luftraum? Ein Bericht sieht Defizite beim Auswärtigen Amt.
 
 
Brennpunkte

Was geschah in der Tatnacht? Tugces Freundinnen berichtenLesezeichen hinzufügen

Tugce-Prozess
Darmstadt (dpa) : Wieso verpasste Sanel der Studentin Tugce den fatalen Schlag? Ihre Freundinnen berichten vor Gericht, was in der Novembernacht passierte. Viele Fragen bleiben aber offen.
Brennpunkte

Abwicklung der Odenwaldschule beginntLesezeichen hinzufügen

Aus für Odenwaldschule
Heppenheim (dpa) : Schüler der Odenwaldschule demonstrieren für den Erhalt von Schule und Internat, doch beides soll schließen. Die Jugendlichen fragen sich: «Was haben wir Schüler falsch gemacht?»
 
 
 
 
Brennpunkte

Versöhnungsgeste im Auschwitz-Prozess sorgt für ProtestLesezeichen hinzufügen

Auschwitz-Überlebende Eva Kor
Lüneburg (dpa) Eine Auschwitz-Überlebende reicht einem angeklagten SS-Mann im Gericht die Hand zur Versöhnung. Dagegen protestieren weitere Überlebende, die den Massenmord an ihren Angehörigen nicht verzeihen können. Sie wollen Gerechtigkeit durch das Strafverfahren erreichen.
 
 
Brennpunkte

EU ruft Ukraine bei Gipfeltreffen zu Reformen aufLesezeichen hinzufügen

Begrüßung in Kiew
Kiew (dpa) Die EU und die Ukraine wollen ihre Annäherung vorantreiben. Das von Russland kritisierte Freihandelsabkommen soll 2016 in Kraft treten. Ihr Gipfel in Kiew wird von Gewalt in der Ostukraine überschattet.
 
 
Brennpunkte

Gauck betont Notwendigkeit einer europäischen AußenpolitikLesezeichen hinzufügen

Besuch in Österreich
: Wien (dpa) - Bundespräsident Joachim Gauck hat bei einem Besuch in Österreich die Bedeutung einer gemeinsamen europäischen Außenpolitik hervorgehoben. Mit Blick auf den Konflikt in der Ostukraine sagte er am Montag in Wien laut Redemanuskript:
Brennpunkte

Athen kommt Geldgebern ein wenig entgegenLesezeichen hinzufügen

Prokopis Pavlopoulos
Athen/Brüssel (dpa) : Griechenlands Regierungschef Tsipras kommt den Geldgebern mit einer Personalie entgegen. Ob ein neuer Chefunterhändler die Gespräche mit den Geldgebern voran bringen kann, muss sich am 11. Mai zeigen.
 
 
POLITIK-Artikel aus dem MAIN-ECHO
 
 
Politik

Antiquitäten, Drogen, WaffenLesezeichen hinzufügen

Berlin : Von un­se­rem Kor­res­pon­den­ten HA­GEN STRAUSS
Die Ter­r­o­r­or­ga­ni­sa­ti­on Is­la­mi­scher Staat mor­det wei­ter, jetzt soll sie über 180 ge­fan­ge­ne Sol­da­ten hin­ge­rich­tet ha­ben. Loui­se Shel­ley (63) ist ei­ner der re­nom­mier­tes­ten Ter­ror­ex­per­tin­nen, die US-Wis­sen­schaft­le­rin lehrt in Vir­gi­nia.
Politik

Mörderisches Geschäft mit dem ElendLesezeichen hinzufügen

Gao : Von den dpa-Kor­res­pon­den­ten ALEX DU­VAL SMITH/KRIS­TIN PA­LITZA
Der jun­ge Ma­li­er nennt sich »Eng­lish«: Der Na­me ist Wer­bung für sein Ge­schäft als Men­schen­sch­mugg­ler. Denn so zeigt der 28-Jäh­ri­ge aus Gao den Mi­gran­ten aus den be­nach­bar­ten Län­dern, dass er ih­re Spra­che spricht. Da­mit ist er ei­ne Aus­nah­me in der ehe­ma­li­gen fran­zö­si­schen Ko­lo­nie Ma­li.
 
Berichte

Kein Herz für Schwarz-GelbLesezeichen hinzufügen

Berlin Um die Bie­nen in Deut­sch­land steht es wahr­lich nicht gut. Wis­sen­schaft­ler be­o­b­ach­ten schon lan­ge das Ster­ben der Brum­mer in Schwarz und Gelb mit gro­ßer Sor­ge. Drei Aus­schuss­vor­sit­zen­de des Deut­schen Bun­des­ta­ges ha­ben sich da­her jetzt über­legt, mit der Auf­stel­lung ei­ner Bie­nen­kis­te ei­nen klei­nen Bei­trag ge­gen den Trend zu leis­ten.
 
KOMMENTARE aus dem MAIN-ECHO
Kommentar

Die »Bavarian Angst«Lesezeichen hinzufügen

Nach den Kra­wal­len in Frank­furt und vor dem G7-Gip­fel in Süd­bay­ern blüht wie­der ein­mal das par­tei­po­li­ti­sche Ge­schäft mit dem Ex­t­re­mis­mus. Wäh­rend SPD und Grü­ne den Ver­dacht kul­ti­vie­ren, dass die in Bay­ern re­gie­ren­de CSU auf dem rech­ten Au­ge zu­min­dest seh­be­hin­dert sei, mo­kiert sich die CSU dar­über, dass bei­spiels­wei­se von den Grü­nen noch nie­mals ein ver­ur­tei­len­des Wort über links­ex­t­re­me Ge­walt ge­kom­men sei.
 
 
LESERBRIEFE an das MAIN-ECHO
Leserbriefe

Trick auf Kosten der SteuerzahlerLesezeichen hinzufügen

ÖPP ist nichts an­de­res als ein buch­hal­te­ri­scher Trick der Po­li­tik, die für In­ves­ti­tio­nen nö­t­i­gen Schul­den aus dem Haus­halt »ver­schwin­den « zu las­sen. Die Ze­che zahlt der Steu­er­zah­ler, da die Kos­ten für ei­ne ÖPP-fi­nan­zier­te In­ves­ti­ti­on we­sent­lich höh­er sind, als für ge­lie­he­nes Geld.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

da-20150427-belmodi
 

 

NACHRICHTENARCHIV
April 2015
MoDiMiDoFrSaSo
27282930



da-20150425-mainmetall
 
BÖRSE AKTUELL
DAX
DAX 12.002,50 +1,62%
TecDAX 1.672,50 +1,05%
EUR/USD 1,0875 -0,08%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation


TOPS & FLOPS
VOLKSWAGEN VZ 245,39 +5,28%
LUFTHANSA 12,73 +3,66%
DAIMLER 89,72 +2,99%
DT. BANK 29,98 -4,96%
DT. BÖRSE 74,95 +0,36%
MÜNCH. RÜCK 182,06 +0,37%

REGIONALE UNTERNEHMEN
Curasan 1,52 -6,05%
GERRESHEIMER 53,45 +0,78%
KÖNIG & BAUER 21,35 +3,07%
LINDE 184,00 +2,05%
Logwin 1,81 +0,33%
RHÖN-KLINIKUM 25,20 +0,39%
SAF-Holland... 14,59 +3,64%
SINGULUS 0,820 +0,61%

WERTPAPIERSUCHE
Name, WKN, ISIN

TELEFON- UND BRANCHENBUCH
Was suchen Sie?


Wo suchen Sie?



 


Mit Online-Werbung zum Erfolg!
Inserieren auch Sie im Main-Netz.
Zahlen - Daten - Fakten