Freitag, 18.04.2014
 
Login | Neu hier?
 
 
  
 
hinzufügen Merkliste (0 Objekte)
 
THEMA DES TAGES
 
 
Anzeige

Termine an das Main-Echo melden

Veranstaltungen online
ans Main-Echo melden

Termine für die Main-Echo-
Rubriken "Veranstaltungen", "Vereine und Verbände" und "Heute" können Gruppen und Vereine online melden. Tipps und das Meldeformular unter
www.main-netz.de/termin .
 
AKTUELLE BRENNPUNKTE
Brennpunkte

Ukraine-Gipfel einigt sich auf FriedensfahrplanLesezeichen hinzufügen

Intercontinental in Genf
Genf (dpa) Der Genfer Krisengipfel zur Ukraine hat überraschend einen Friedensfahrplan beschlossen, der die Entwaffnung aller illegalen Kräfte in dem Land vorsieht. Demnach müssen die prorussischen Separatisten im Osten der Ukraine ihre Waffen niederlegen und die besetzten Gebäude verlassen.
 
 
Brennpunkte

Putin spricht mit Snowden über US-MassenausspähungLesezeichen hinzufügen

Snowden
Moskau (dpa) Der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden und Kremlchef Wladimir Putin haben bei einer Fernsehshow über die weltweite Massenausspähung der USA gefachsimpelt. Er habe ja auch eine Beziehung zur Agententätigkeit gehabt, deshalb sprächen beide doch die gleiche Sprache, sagte der Ex-Geheimdienstchef Putin.
 
 
 
Brennpunkte

Massenstreik in China: Zehntausende fordern SozialleistungenLesezeichen hinzufügen

Streik in China
Peking (dpa) Zehntausende Arbeiter einer der größten Schuhfabriken in China streiken für die Zahlung von Sozialleistungen. Experten werten das als Dammbruch.
 
 
Brennpunkte

SPD-Länder für Aufhebung des BankgeheimnissesLesezeichen hinzufügen

Geldscheine
Berlin (dpa) Die SPD-regierten Bundesländer wollen zur Minderung der «kalten Progression» die Zinsen höher besteuern und dafür das Bankgeheimnis aufheben.
 
 
 
 
Brennpunkte

Größter Wahltag in IndienLesezeichen hinzufügen

Wahltag
Neu Delhi (dpa) : Die Mammutwahl in Indien ist in ihre entscheidende Phase getreten. Am Donnerstag waren 166 Millionen Menschen dazu aufgerufen, ihre Abgeordneten für das Parlament zu bestimmen. Gewählt wurde in 121 von 543 Wahlkreisen.
Brennpunkte

Putin fordert Verhandlungslösung für Ukraine-KonfliktLesezeichen hinzufügen

Putin im Fernsehen
Moskau (dpa) : Kremlchef Wladimir Putin hat sich nach dem Einsatz von ukrainischen Regierungstruppen in der krisengeschüttelten Ostukraine für Verhandlungen zur Lösung des Konflikts ausgesprochen.
 
 
Brennpunkte

Wohngeld für Geringverdiener soll 2015 steigenLesezeichen hinzufügen

Mietvertrag
Berlin (dpa) : Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) hat für 2015 eine Erhöhung des Wohngeldes für Geringverdiener in Aussicht gestellt. Diese hängt mit der Einführung eines flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohnes von 8,50 Euro zusammen.
Brennpunkte

Millionen Algerier wählen PräsidentenLesezeichen hinzufügen

Bouteflika-Wahlplakate
Algier (dpa) : Algerien gibt sich gerne als Stabilitätsanker in der von Unruhen erschütterten arabischen Welt. Als Vorbild gilt die Präsidentenwahl trotzdem nicht. Der gesundheitlich angeschlagene Amtsinhaber muss im Rollstuhl wählen.
 
 
 
 
Brennpunkte

Frankreich friert Renten und Sozialleistungen einLesezeichen hinzufügen

Demonstration in Paris
Paris (dpa) Frankreich will bis Ende kommenden Jahres Renten und Sozialleistungen einfrieren. Premierminister Manuel Valls nannte am Mittwoch in Paris erstmals Einzelheiten zu den bereits angekündigten Einsparungen in Höhe von 50 Milliarden Euro.
 
 
Brennpunkte

Bundesgericht: Kein Anspruch auf Ethik als SchulfachLesezeichen hinzufügen

Bundesverwaltungsgericht Leipzig
Leipzig (dpa) Eltern haben keinen grundgesetzlichen Anspruch auf die Einführung eines Ethikunterrichts für ihre konfessionslosen Kinder. Das hat das Bundesverwaltungsgericht auf die Klage einer dreifachen Mutter hin entschieden.
 
 
Brennpunkte

Zahl der Steuer-Selbstanzeigen schnellt in die HöheLesezeichen hinzufügen

Finanzamt und Polizei
Berlin (dpa) : Die Zahl der Selbstanzeigen von Steuerbetrügern ist im ersten Quartal 2014 in die Höhe geschnellt. Von Januar bis März zählten die Behörden bundesweit rund 13 500 Anzeigen, wie eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa bei den Finanzministerien der Länder ergab.
Brennpunkte

Feinstaub: Städtetag für strengere Abgasnormen von AutosLesezeichen hinzufügen

Messgerät zur lufthygienischen Überwachung
Berlin (dpa) : Angesichts der Zunahme der Feinstaubbelastung fordert der Deutsche Städtetag schärfere Abgasnormen für Autos. Die strenge Norm Euro 6 solle schneller als geplant und flächendeckend eingeführt werden, sagte Städtetags-Hauptgeschäftsführer Stephan Articus der «Neuen Osnabrücker Zeitung».
 
 
POLITIK-Artikel aus dem MAIN-ECHO
 
Politik

Grabsteine von Kinderhand geschaffenLesezeichen hinzufügen

Verbotsantrag im bayerischen Landtag abgelehnt Gr­ab­stei­ne, die von Kin­dern in In­di­en un­ter er­bärm­li­chen Be­din­gun­gen ge­schaf­fen wur­den - das ist kei­ne Sel­ten­heit auf deut­schen Fried­hö­fen. Ba­den-Würt­tem­berg ist seit ei­ni­ger Zeit be­müht, dies zu ver­hin­dern. Auch in Bay­ern wird dar­über dis­ku­tiert - bis­lang aber oh­ne Er­geb­nis.
 
Politik

Dicke Luft in deutschen StädtenLesezeichen hinzufügen

Berlin/Würzburg : Di­cke Luft in deut­schen Städ­ten: Das Um­welt­bun­de­s­amt (UBA) warnt vor ho­her Fein­staub-Be­las­tung in vie­len Kom­mu­nen. Schon jetzt kön­nen die Grenz­wer­te an et­li­chen Mess­s­tel­len in die­sem Jahr nicht mehr ein­ge­hal­ten wer­den, wie aus der Mess­da­ten-Samm­lung des Am­tes her­vor­geht. Ganz üb­le Luft herrscht dem­nach oft in Stutt­gart. Auch die Mess­s­tel­le Würz­burg-Stadtring mel­det schon 16 Über­sch­rei­tun­gen.
Politik

Mit der Armee gegen SeparatistenLesezeichen hinzufügen

Kiew : Die Ukrai­ne hat ei­nen Mi­li­tä­r­e­in­satz ge­gen pr­o­rus­si­sche Ak­ti­vis­ten im Os­ten des Lan­des ein­ge­lei­tet. Ei­ne Ko­lon­ne ukrai­ni­scher Ar­mee­fahr­zeu­ge rück­te ges­tern bis kurz vor die Stadt Sla­wjansk vor, wie ein AFP-Re­por­ter be­rich­te­te. Auch ein Ba­tail­lon der Na­tio­nal­gar­de wur­de nach An­ga­ben des Kie­wer In­nen­mi­nis­te­ri­ums in den Os­ten des Lan­des ver­legt. Die USA und die Na­to for­der­ten Mos­kau auf, zur De­es­ka­la­ti­on bei­zu­tra­gen.
 
Berichte

Am Gründonnerstag gibt es Geld von der QueenLesezeichen hinzufügen

London Ei­ne Hals­ent­zün­dung hin­der­te Alec Stut­tard da­ran, im Kn­a­ben­chor bei der Krö­nung sei­ner Kö­n­i­gin zu sin­gen. 61 Jah­re da­nach »zahlt es ihm die Que­en heim«. In der Ka­the­dra­le von Black­burn be­kommt Stut­tard von der Que­en bei der tra­di­tio­nel­len »Fuß­w­ä­sche« am Grün­don­ners­tag ei­nen Geld­beu­tel mit Mün­zen ge­schenkt.
 
KOMMENTARE aus dem MAIN-ECHO
Kommentar

Elend und LuxusproblemLesezeichen hinzufügen

Regenwetter
Kommentar zum Feierverbot an Karfreitag Ra­dio­mo­de­ra­to­ren hof­fen auf Son­nen­wär­me für zünf­ti­ge Grill­par­tys, der Pri­vat­sen­der Vox ruft den »Kalk-Frei­tag« aus, ein Aschaf­fen­bur­ger Ver­an­stal­ter wirbt für sei­ne Le­sung mit ei­nem auf den Kör­per des ge­k­reu­zig­ten Chris­tus ge­setz­ten Kopf ei­nes Gar­tenzwergs: In einer Gesellschaft, in der ohnedies jeder Fünfte die Bedeutung des Osterfests nicht kennt, bleibt wohl nur Achselzucken über unseren Umgang an Feiertagen mit unserem eigenen Leben.
 
 
LESERBRIEFE an das MAIN-ECHO
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

da-20140417-musikverein
 

 

SUCHE IM RESSORT

da-20140414-bkk
 
BÖRSE AKTUELL
DAX
DAX 9.444,50 +0,37%
TecDAX 1.199,50 +0,03%
EUR/USD 1,3814 +0,01%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation


TOPS & FLOPS
DAIMLER 67,76 +3,48%
INFINEON 8,41 +3,38%
MÜNCH. RÜCK 165,70 +3,02%
RWE 27,15 -5,47%
SAP 57,84 -1,93%
HEID. CEMENT 61,87 -0,40%

REGIONALE UNTERNEHMEN
Bien-Zenker 16,92 ±0,00%
Curasan 1,94 +1,57%
GERRESHEIMER 47,60 +2,81%
KÖNIG & BAUER 12,04 +1,18%
LINDE 143,15 +0,60%
Logwin 1,08 -1,45%
RHÖN-KLINIKUM 23,37 +1,59%
SAF-Holland... 10,99 +4,02%
SINGULUS 2,31 +0,87%

WERTPAPIERSUCHE
Name, WKN, ISIN

TELEFON- UND BRANCHENBUCH
Was suchen Sie?


Wo suchen Sie?



 


Mit Online-Werbung zum Erfolg!
Inserieren auch Sie im Main-Netz.
Zahlen - Daten - Fakten