Donnerstag, 24.07.2014
 
Login | Neu hier?
 
 
  
 
hinzufügen Merkliste (0 Objekte)
 
Punkte
Text vergrößern
Text verkleinern
Artikel drucken
Artikel weiterempfehlen
Artikel kommentieren
+
Bookmark
Del.icio.us
Digg
Facebook
Google Bookmarks
Mister Wong
Webnews
Yigg
24.07.2014 12:09 Uhr 0 Kommentare

Totalschaden bei Verkehrsunfall


Polizei Lohr
Anzeige
Lohr a. Main, Lkr. Main-Spessart. Am Mittwoch gegen 15.30 Uhr, kam ein 20-Jähriger mit seinem PKW auf der Staatsstraße 2315 zwischen Neustadt a. Main und Lohr von der Fahrbahn ab. Der junge Mann geriet in einer langgezogenen Linkskurve in Fahrtrichtung Lohr rechts auf das Bankett. In der Folge prallte er gegen die Leitplanke. Die Leitplanken wurden auf einer Länge von 100 Metern beschädigt. Der PKW, an dem Totalschaden entstand, musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 7000,-€.

Fahrradfahrer nach Sturz ins Krankenhaus

Lohr a. Main, OT Sackenbach, Lkr. Main-Spessart. Am Donnerstag kurz nach 06.00 Uhr, kam ein Fahrradfahrer in der Maria-Theresien-Str. zu Sturz. Er wurde mit Schürfwunden in das Gesundheitszentrum Lohr eingeliefert. Eine 20-Jährige führte ihren Hund mit Laufleine spazieren. In dem Moment, als der 38-Jährige Radfahrer, der bergabwärts fuhr, an den beiden vorbeikam, rannte der Hund ein Stück in die Fahrbahn. Der Radfahrer musste stark abbremsen und ausweichen. Hierbei stürzte er. Die deutlichen Beschädigungen am Fahrradhelm zeigen wieder einmal, welchen wichtigen Schutz ein Fahrradhelm verleiht. Ohne Helm wäre dieser Unfall für den Radfahrer mit Sicherheit nicht so glimpflich verlaufen. Gegen die Hundhalterin wird Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung erstattet.

Gefährliches Überholmanöver durch morgendliche Eile

Neuendorf, Lkr. Main-Spessart. Am Mittwoch, um 05.42 Uhr, kam es zu auf der B 26 kurz nach Neuendorf wieder einmal zu einem gefährlichen Überholmanöver. Ein Klein-LKW überholte zu diesem Zeitpunkt in Fahrtrichtung Lohr einen weiteren LKW. Ein nachfolgender 40-jähriger PKW-Fahrer fuhr hinter dem Klein-LKW und setzte ebenfalls zum Überholen an. Während der Klein-LKW den Überholvorgang noch abschließen konnte, wurde es dann für den PKW gefährlich knapp. Der Gegenverkehr musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Ein Polizeibeamter, der sich gerade auf dem Weg zum Dienst befand und die Situation miterlebte, konnte den Überholer dann in Lohr anhalten und zur Anzeige bringen.

Ungeprüfte Originalmeldung der Polizei Lohr


TEILEN UND BEWERTEN

Diesen Artikel auf Ihrer Website einbinden

Das Einbinden eines Artikels erfolgt über eine Verlinkung aus Ihrer Website heraus hin zum Main-Netz. Unser spezielles Modul generiert dabei automatisch einen HTML-Quellcode, dessen optische Darstellung Sie individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Diesen Quellcode können Sie einfach markieren und in Ihre Website kopieren.
Diesen Artikel einbinden

 
 
 
 
da-20140714-hsg
 

 

TELEFON- UND BRANCHENBUCH
Was suchen Sie?


Wo suchen Sie?



da-20140714-hsg
 
VERANSTALTUNGSKALENDER
Juli 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       

SUCHE IM RESSORT


 


Mit Online-Werbung zum Erfolg!
Inserieren auch Sie im Main-Netz.
Zahlen - Daten - Fakten