Dienstag, 2.09.2014
 
Login | Neu hier?
 
 
  
 
hinzufügen Merkliste (0 Objekte)
 
Punkte
Text vergrößern
Text verkleinern
Artikel drucken
Artikel weiterempfehlen
Artikel kommentieren
+
Bookmark
Del.icio.us
Digg
Facebook
Google Bookmarks
Mister Wong
Webnews
Yigg
07.03.2013 18:00 Uhr 0 Kommentare

Verletzt - Audi-Fahrer fährt 12-Jährigen an

Polizei Aschaffenburg 
Anzeige

Stadt Aschaffenburg

Auffahrunfall mit drei Beteiligten

Am Mittwoch gegen 16:15 Uhr war ein 39-jähriger Skoda-Fahrer auf der Staatsstraße 3115 von Aschaffenburg kommend in Richtung Großostheim unterwegs. Auf Höhe des Autohauses Marzina bildete sich ein Rückstau. Diesen bemerkte er zu spät und fuhr auf das Heck eines vorausfahrenden Renault auf. Durch den Anstoß wurde der Renault auf einen unmittelbar davor haltenden BMW geschoben. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen wurde niemand verletzt.
 

Vorfahrtsunfall

Eine 25-jährige VW-Fahrerin befuhr am Mittwochvormittag um 11 Uhr die Schillerstraße in Richtung Ebertbrücke. An der Einmündung zur Linkstraße bog sie nach links in diese ein. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Citroen und stieß mit diesem im Einmündungsbereich zusammen. Weder die Unfallverursacherin noch der 69-jährige Citroen-Fahrer wurden dabei verletzt.
Die Schadenshöhe wird auf cirka 3.000 Euro geschätzt.
 
 

Kreis Aschaffenburg

Verletzt - Audi-Fahrer fährt 12-Jährigen an

Kleinostheim. In der Goethestraße kam es am Mittwoch gegen 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 26-jähriger Audi-Fahrer befuhr die Goethestraße in Richtung Ortsmitte. Hinter einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Kleintransporter trat unvermittelt ein Junge im Alter von 12 Jahren auf die Fahrbahn. Trotz Vollbremsung konnte der Audi-Fahrer einen Zusammenstoß mit dem Jungen nicht verhindern und erfasste ihn mit der Fahrzeugfront. Dadurch wurde der Junge zu Boden gestoßen. Er zog sich nach ersten Erkenntnissen diverse Prellungen zu. Vorsorglich wurde er mit dem Rettungsdienst in die Kinderklinik gebracht. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.
 

Allein beteiligt vom Fahrrad gestürzt

Bessenbach-Keilberg. Allein beteiligt stürzte am Mittwoch gegen 11 Uhr eine 61-Jährige von ihrem Fahrrad. Die Frau war zur Unfallzeit auf der Staatsstraße 2307 im Bereich des sogenannten Frauengrunds in Keilberg unterwegs. Wie es zu dem Sturz kam, ist bislang nicht geklärt. Mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung wurde die Frau mit dem Rettungsdienst ins Klinikum gebracht. Ein hinzugekommener 20-jähriger Zeuge verständigte die Rettungskräfte und leistete bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe.
 

Eichhörnchen ausgewichen – Unfall

Bessenbach-Straßbessenbach. Am Mittwoch um 13:45 Uhr befuhr ein 77-jähriger
VW-Fahrer die Würzburger Straße in Richtung Haibach. Am Ortsausgang von Straßbessenbach sah er plötzlich ein Eichhörnchen auf der Fahrbahn und erschrak. In der Folge verriss er das Lenkrad und prallte dabei mit seiner Fahrzeugfront gegen einen am Fahrbahnrand geparkten VW. Nach ersten Erkenntnissen wurde der 77-Jährige nicht verletzt. Das Eichhörnchen war bereits zuvor überfahren worden.
Durch die Kollision mit dem geparkten Fahrzeug entstand an beiden Pkw wirtschaftlicher Totalschaden. Die Schadenshöhe wird mit insgesamt 7.000 Euro beziffert.
 

Geldbörse aus Umhängetasche entwendet

Haibach. Während ihres Aufenthaltes in einem Bekleidungsgeschäft in der Industriestraße Ost, entwendeten zwei mutmaßliche Diebinnen die Geldbörse einer 58-Jährigen aus deren Umhängetasche. Die beiden augenscheinlich osteuropäischer Herkunft abstammenden kleineren Frauen im Alter von cirka 30 Jahren, bedrängten nach eigenen Angaben die Geschädigte an einem Kleiderständer. Offenbar nutzten sie die Gelegenheit um an die Geldbörse zu gelangen. In dieser befanden sich cirka 200 Euro.
Sachdienliche Hinweise zu den beiden Tatverdächtigen nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.


Sachdienliche Hinweise zu den ungeklärten Fällen erbittet die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Tel.-Nr. 06021/857-2230.

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Aschaffenburg


TEILEN UND BEWERTEN

Diesen Artikel auf Ihrer Website einbinden

Das Einbinden eines Artikels erfolgt über eine Verlinkung aus Ihrer Website heraus hin zum Main-Netz. Unser spezielles Modul generiert dabei automatisch einen HTML-Quellcode, dessen optische Darstellung Sie individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Diesen Quellcode können Sie einfach markieren und in Ihre Website kopieren.
Diesen Artikel einbinden

 
 
 
 
da-20140717-preissler
 

 

TELEFON- UND BRANCHENBUCH
Was suchen Sie?


Wo suchen Sie?



tk-steinwerk-hirte-20140612
 
VERANSTALTUNGSKALENDER
September 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
       

SUCHE IM RESSORT


 


Mit Online-Werbung zum Erfolg!
Inserieren auch Sie im Main-Netz.
Zahlen - Daten - Fakten