Samstag, 28.03.2015
 
Login | Neu hier?
 
 
  
 
hinzufügen Merkliste (0 Objekte)
 
NACHRICHTEN
Franken

Wie Sportvereine in der Region multikulti werdenLesezeichen hinzufügen

Frauen mit Migrationshintergrund haben noch Nachholbedarf »Und hopp! Noch­mal!« Wenn Fe­ri­de Ci­ner ih­ren »Zum­ba-Mä­d­els« beim Trai­ning ein­heizt, bringt die Tür­kin die Sport­hal­le am Schul­zen­trum in Er­len­bach (Kreis Mil­ten­berg) buch­stäb­lich zum Be­ben. Zu hei­ßen Rhyth­men wird ge­tanzt, ge­hüpft und mit den Fü­ß­en auf den Bo­den auf­ge­stampft.
 
 
Anzeige

Fasching 2015 feiern

Die schönsten Fotos von Faschingspartys, Sitzungen, Zügen und alles Wissenswerte für Narren aus der laufenden Kampagne im
Fasching-Spezial im Main-Netz

 
Stadt Aschaffenburg

Freude und Frust der SeniorenlotsinLesezeichen hinzufügen

Judith Seidel hilft alten Aschaffenburgern seit einem Jahr Für das Däm­mer Rent­ner­ehe­paar ist Ju­dith Sei­del ein Glücks­fall. Im Ja­nuar ha­ben sie die Se­nio­ren­lot­sin ge­trof­fen, um sich über am­bu­lan­te und sta­tio­nä­re Pf­le­ge­an­ge­bo­te zu in­for­mie­ren. »Wir sind noch gut bei­ein­an­der, woll­ten uns aber jetzt schon küm­mern«, er­zählt der 75-Jäh­ri­ge. Die Se­nio­ren­lot­sin hat für sie Licht in den Dschun­gel der vie­len An­ge­bo­te ge­bracht.
 
 
Aschaffenburg Land

Kreiselbau bei Mainhausen erst späterLesezeichen hinzufügen

Kleinostheim »Der Um­bau des west­li­chen Kno­ten­punkts im Be­reich der An­schluss­s­tel­le Main­hau­sen zu ei­nem Kreis­ver­kehrs­platz ver­schiebt sich vor­aus­sicht­lich um ein Jahr.« Mit die­ser In­for­ma­ti­on kon­fron­tier­te Klei­n­ost­heims Bür­ger­meis­ter Den­nis Neß­wald (Freie Wäh­ler) den Ge­mein­de­rat in der Sit­zung am Don­ners­tag.
 
 
 
Miltenberg

Fast eine Insel der GlückseligenLesezeichen hinzufügen

Kleinheubach Run­d­um zu­frie­den schei­nen die Klein­heu­ba­cher mit der Si­tua­ti­on in ih­rem Ort zu sein. Rat­haus­chef Ste­fan Dan­nin­ger muss­te bei der Bür­ger­ver­samm­lung die we­ni­gen Wort­mel­dun­gen von den rund 50 Be­su­chern re­gel­recht ein­for­dern. Im Foy­er des Bür­ger­zen­trums Hof­gar­ten herrsch­te am Don­ners­ta­g­a­bend ei­ne aus­ge­spro­chen sach­lich-ru­hi­ge At­mo­sphä­re.
 
 
Alzenau

Die Kahler wollen ihre Kerb nicht begrabenLesezeichen hinzufügen

Kahl Die Kah­ler wol­len ih­re Kerb nicht sang- und klang­los be­er­di­gen. Die Ve­r­eins­ge­mein­schaft hat zwar die Kerb 2015 ab­ge­sagt - doch die Bür­ger wol­len sich da­mit nicht ab­fin­den: »Wenn wir nicht kämp­fen, ha­ben al­le ver­lo­ren«, mein­te ein Kah­ler bei der Bür­ger­ver­samm­lung am Don­ners­tag. Sie war so gut be­sucht wie lan­ge nicht, laut­stark und emo­tio­nal.
 
 
Main-Spessart

Öko-Bauer der ersten StundeLesezeichen hinzufügen

Erlenbach-Tiefenthal : Vor 25 Jah­ren star­te­te Ste­fan Schäb­ler sei­nen Bio-Hof. Der ge­lern­te Sch­r­ei­ner kam mehr durch Zu­fall in die el­ter­li­che Land­wirt­schaft und hat seit 1989 den Be­trieb un­ter an­de­rem um den Lie­fer­ser­vice »Gras­hüp­fer« er­wei­tert.
Gemünden

Hofwegspitze bleibt IndustriegebietLesezeichen hinzufügen

Gemünden : Die nord­west­li­che Spit­ze des In­du­s­trie­ge­biets am Hof­weg wird nicht zu ei­nem Ge­wer­be­ge­biet ab­ge­stuft. Das be­sch­loss der Stadt­rat am Mon­tag nach ei­ner kon­tro­ver­sen Dis­kus­si­on mit 16 : 5 Stim­men. Da­mit schei­ter­te ein An­trag von An­lie­gern, die die An­sied­lung ei­nes Be­triebs mit star­ken Emis­sio­nen be­fürch­ten.
 
 
Dieburg

Jeder Vierte ist älter als 60Lesezeichen hinzufügen

Groß-Umstadt : In Groß-Um­stadt gibt es mehr als 5000 über sech­zig­jäh­ri­ge Se­nio­ren - rund ein Vier­tel der Ge­samt­be­völ­ke­rung. Vor ei­ni­gen Jah­ren ist ein se­nio­ren­po­li­ti­sches Kon­zept er­ar­bei­tet wor­den. Mit dem Se­nio­ren­forum »Mit­ge­stAl­ter« soll es an die­sem Sams­tag ak­tua­li­siert wer­den.
Das Forum glie­dert sich in vier The­men­be­rei­che: Woh­nen und Mo­bi­li­tät; Ge­sund­heit und Pf­le­ge; Bil­dung, Kul­tur und Frei­zeit; Par­ti­zi­pa­ti­on und Teil­ha­be.
Obernburg

Main-Doc hilft bei hausärztlichen NotfällenLesezeichen hinzufügen

Am 1. April startet neue Bereitschaftspraxis an Erlenbacher Helios-Klinik : Main-Doc, ein Zu­sam­men­schluss von Ärz­ten zwi­schen Obern­burg und Amor­bach, öff­net in we­ni­gen Ta­gen ei­ne neue Be­reit­schafts­pra­xis an der Kli­nik Er­len­bach. Au­ßer­halb von Sprech­stun­den und am Wo­che­n­en­de be­deu­tet das bei haus­ärzt­li­chen Not­fäl­len: Die Bür­ger ha­ben ei­nen Arzt, der sich um sie küm­mert.
 
 
Wertheim

Diebstähle nehmen deutlich zuLesezeichen hinzufügen

Wertheim : Die Zahl der Straf­ta­ten, die 2014 im Be­reich des Po­li­zei­re­viers Wert­heim be­gan­gen wur­den, ist im Ver­g­leich zum Vor­jahr mer­k­lich ge­s­tie­gen. So zähl­ten die Wert­hei­mer Beam­ten vo­ri­ges Jahr 1350 De­lik­te, was ei­nem Plus von 249 Straf­ta­ten oder rund 22,6 Pro­zent ge­gen­über 2013 ent­spricht.
Lohr

Neue Weinkönigin ist ZwetschgenfanLesezeichen hinzufügen

Zellingen-Retzbach : Der Wind hat man­ches Re­de­ma­nuskript­blatt ges­tern ver­weht, aber ein zar­tes Zwetsch­gen­bäum­chen steht zu­min­dest fest in der Er­de in der Retz­ba­cher Wein­berg­la­ge »Am Rie­der« an der Ver­bin­dungs­stra­ße nach Thün­gen. Land­tags­prä­si­den­tin Bar­ba­ra Stamm und die neue Frän­ki­sche Wein­kö­n­i­gin Kris­tin Lang­mann ha­ben da­zu bei­ge­tra­gen, den »Baum für Fran­kens Wein­ber­ge 2015« zu pflan­zen.
 
 
DIASHOWS - VIDEOS - PODCASTS
 
 
Vermischtes

Zentrum der Niederlande steht stillLesezeichen hinzufügen

Amsterdam »Wat nu?« sag­te der Zei­tungs­händ­ler Ge­ert ent­geis­tert, als das Licht aus­fiel. »Auch das noch.« Sein La­den im Sü­den von Ams­ter­dam war dun­kel, die ele­k᠆­tri­schen Tü­ren gin­gen nicht mehr auf. Drau­ßen auf der Fer­di­nand-Bol­straat qu­ietsch­te die Stra­ßen­bahn ein letz­tes Mal und blieb abrupt ste­hen. Au­tos hup­ten wild - die Am­peln wa­ren aus­ge­fal­len. Es war 9.40 Uhr, und der Frei­tag wur­de für vie­le Hol­län­der zum schwar­zen Tag.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ihr Standort: Aschaffenburg
 

Unsere Tipps für Sie
Regionalvermarkter
Regionalvermarkter
Wer Spezialitäten und Köstlichkeiten vom Bayerischen Untermain sucht, wird bei einem Direkt- oder Regionalvermarkter garantiert fündig
Wie gut ist unser Service?
Service Check RB
Stimmen Sie von 2. Februar bis 8. März hier online ab und gewinnen Sie wertvolle Preise. Beantworten Sie drei einfache Fragen um an der Verlosung teilzunehmen.

da-20150328-raib
 
 


da-20150328-raib
 


NACHRICHTENARCHIV
März 2015
MoDiMiDoFrSaSo
1
3031



BÖRSE AKTUELL
DAX
DAX 11.872,50 +0,04%
TecDAX 1.599,00 +0,10%
EUR/USD 1,0889 +0,09%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation


REGIONALE UNTERNEHMEN
Curasan 1,10 ±0,00%
GERRESHEIMER 51,18 -0,36%
KÖNIG & BAUER 17,18 +0,82%
LINDE 187,78 -0,19%
Logwin 1,51 +0,46%
RHÖN-KLINIKUM 22,72 -0,81%
SAF-Holland... 14,98 -0,60%
SINGULUS 1,35 -1,32%

TELEFON- UND BRANCHENBUCH
Was suchen Sie?


Wo suchen Sie?




 


Mit Online-Werbung zum Erfolg!
Inserieren auch Sie im Main-Netz.
Zahlen - Daten - Fakten