Mittwoch, 30.07.2014
 
Login | Neu hier?
 
 
  
 
hinzufügen Merkliste (0 Objekte)
 
NACHRICHTEN
Franken

»Keine Windkraft im Spessart«Lesezeichen hinzufügen

Würzburg Der Be­zirks­tag hat den Weg für ei­ne Un­ter­su­chung frei ge­macht, die Mög­lich­kei­ten für ei­ne Wind­kraft­nut­zung im Baye­ri­schen Oden­wald aus­lo­ten soll. Für den Spess­art wird es da­ge­gen vor­läu­fig kei­ne Ex­per­ti­se ge­ben. Statt des­sen soll mit den re­gio­na­len Pla­nungs­ver­bän­den ver­han­delt wer­den, wie es dort mit der Wind­kraft wei­ter­ge­hen könn­te.
 
 
Anzeige

Termine an das Main-Echo melden

Veranstaltungen online
ans Main-Echo melden

Termine für die Main-Echo-
Rubriken "Veranstaltungen", "Vereine und Verbände" und "Heute" können Gruppen und Vereine online melden. Tipps und das Meldeformular unter
www.main-netz.de/termin .
 
Stadt Aschaffenburg

Medaille für das KirchnerhausLesezeichen hinzufügen

Aschaffenburg Noch über­le­gen die Ei­gen­tü­mer And­reas Schrö­der und Gis­bert Volk­mer mit dem Ar­chi­tek­ten Do­mi­nik Proksch, an wel­cher Stel­le der Kirchn­er­haus-Fas­sa­de sie die bron­ze­far­be­ne Preis­pla­ket­te be­fes­ti­gen sol­len. Das Ge­burts­haus des Ma­lers Ernst Lud­wig Kirch­ner in der Lud­wig­stra­ße 19 ist mit dem »För­der­preis der Kul­tur­s­tif­tung des Be­zirk Un­ter­fran­ken zur Er­hal­tung his­to­ri­scher Bau­sub­stanz« aus­ge­zeich­net wor­den.
 
 
Aschaffenburg Land

Dauerstau in BessenbachLesezeichen hinzufügen

Mit dem Ferienbeginn quälen sich viele Autofahrer bei Problemen auf der Autobahn durch den Ort Wenn es auf der Au­to­bahn klemmt, zwickt es in Bes­sen­bach ganz ge­wal­tig. Mit dem Fe­ri­en­be­ginn ha­ben die Pro­b­le­me mit dem Um­lei­tungs­ver­kehr im Ort stark zu­ge­nom­men. Am ver­gan­ge­nen Sams­tag war zum Bei­spiel ab 9 Uhr bis spät in die Nacht ein ein­zi­ger Dau­er­stau, er­zählt Bür­ger­meis­ter Franz St­raub (CSU).
 
 
 
Miltenberg

Hotzenplotz für Jung und AltLesezeichen hinzufügen

Bürgstadt/rüdenau Mit der aus­ver­kauf­ten Auf­füh­rung »Der Spess­art-Räu­ber Hot­zen­p­lotz auf St­reif­zug durch den Oden­wald« hat der Ge­sang­ve­r­ein Lie­der­kranz Rü­denau Er­staun­li­ches ge­leis­tet. Nicht al­lein da­durch, dass es Mat­thias Wim­mer ge­lun­gen ist, die drei Chö­re des Ve­r­eins har­mo­nisch zu­sam­men­zu­füh­ren. Die Grün­dung des im­mer­hin 18-köp­fi­gen Kin­der- und Ju­gend­pro­jekt­chors war gleich­zei­tig wert­vol­le Nach­wuchs­ar­beit.
 
 
Alzenau

Jeder Dritte will die drei BuchstabenLesezeichen hinzufügen

Alzenau Für die drei Buch­sta­ben ALZ auf dem Num­mern­schild ist Ju­lia Her­kert 65 Ki­lo­me­ter weit ge­fah­ren, von Kirch­zell bis Al­zenau. In der Oden­wald­ge­mein­de ar­bei­tet sie beim Au­to­haus Wal­ter, ei­ne Kun­din aus dem Kahl­grund wünsch­te sich ein ALZ-Kenn­zei­chen an ih­rem neu­en Ford. »Das ist un­ser Ser­vice«, sagt die 25-Jäh­ri­ge, be­vor sie sich mit dem ges­tem­pel­ten Schild auf den Heim­weg macht.
 
 
Main-Spessart

Öko-Bauer der ersten StundeLesezeichen hinzufügen

Erlenbach-Tiefenthal : Vor 25 Jah­ren star­te­te Ste­fan Schäb­ler sei­nen Bio-Hof. Der ge­lern­te Sch­r­ei­ner kam mehr durch Zu­fall in die el­ter­li­che Land­wirt­schaft und hat seit 1989 den Be­trieb un­ter an­de­rem um den Lie­fer­ser­vice »Gras­hüp­fer« er­wei­tert.
Gemünden

Hofwegspitze bleibt IndustriegebietLesezeichen hinzufügen

Gemünden : Die nord­west­li­che Spit­ze des In­du­s­trie­ge­biets am Hof­weg wird nicht zu ei­nem Ge­wer­be­ge­biet ab­ge­stuft. Das be­sch­loss der Stadt­rat am Mon­tag nach ei­ner kon­tro­ver­sen Dis­kus­si­on mit 16 : 5 Stim­men. Da­mit schei­ter­te ein An­trag von An­lie­gern, die die An­sied­lung ei­nes Be­triebs mit star­ken Emis­sio­nen be­fürch­ten.
 
 
Dieburg

Das Weindorf war der RennerLesezeichen hinzufügen

Dieburg : Als Stef­fen Frings am Mon­tag um 20.30 Uhr auf die Wet­ter-App sei­nes Smart­pho­nes schaut, ver­zieht sich kurz da­nach sein Ge­sicht. Er sieht Re­gen­wol­ken, die das Die­bur­ger Sch­loss­gar­ten­fest be­dro­hen. So­gar ein klei­nes Ge­wit­ter wird auf dem Dis­play an­ge­zeigt, dass in ei­ner hal­ben Stun­de kom­men soll.
Obernburg

»Merkmal(e)« liefert DenkanstößeLesezeichen hinzufügen

Breuberg-Neustadt : Der An­drang zur Vor­stel­lung des Buchs »Merk­mal(e)« und zur Er­öff­nung der da­zu­ge­hö­ri­gen Aus­stel­lung im Stadt­mu­se­um sp­reng­te al­le Er­war­tun­gen. Hei­mat­li­che Kriegs­ge­schich­te, ein über vie­le Jahr­zehn­te na­he­zu ta­bui­sier­tes The­ma, weck­te das gro­ße In­ter­es­se.
 
 
Wertheim

Neue Küche und mehr Platz für GästeLesezeichen hinzufügen

Wertheim : Der Ge­mein­de­rat Wert­heim hat den Pla­nun­gen von Ar­chi­tekt Chris­ti­an Bern­hard zum Neu­bau der Küche und zur Über­da­chung des Löw­en­stei­ner Flü­gels auf der Burg grund­sätz­lich zu­ge­stimmt. Gleich­zei­tig wur­de die Ver­wal­tung be­auf­tragt, ei­ne denk­mal­schutz­recht­li­che Ge­neh­mi­gung für das Pro­jekt zu be­an­tra­gen.
Lohr

Die Schülerzahlen stets im BlickLesezeichen hinzufügen

Main-Spessart : Som­mer­fe­ri­en, schul- und lern­f­rei: Am Di­ens­tag sind die Zeug­nis­se in Bay­ern ver­teilt wor­den. Nun dür­fen Schü­ler und Leh­rer die nächs­ten sechs­ein­halb Wo­chen er­ho­len und durch­schn­au­fen.
 
 
DIASHOWS - VIDEOS - PODCASTS
 
 
Vermischtes

Britische Wirtschaft boomtLesezeichen hinzufügen

London Der bri­ti­sche Schatz­kanz­ler Ge­or­ge Os­bor­ne darf sich freu­en: Die Wirt­schaft brummt. Im zwei­ten Quar­tal 2014 ist das Brut­to­in­land­s­pro­dukt um 0,8 Pro­zent ge­wach­sen. Im Ver­g­leich zum Vor­jahr be­trägt die jähr­li­che Ex­pan­si­on im Kö­n­ig­reich jetzt 3,1 Pro­zent und hat da­mit das Le­vel vor der gro­ßen Wirt­schafts­kri­se, die 2008 ein­setz­te, nicht nur er­reicht, son­dern um 0,2 Pro­zent über­schrit­ten.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ihr Standort: Aschaffenburg
 

Unsere Tipps für Sie
Scherenburgfestspiele
In der malerischen Ruine hoch über Gemünden laden die Scherenburg­fest­spiele auch dieses Jahr wieder Groß und Klein zu einem gemütlichen Theaterabend ein. Mehr Infos rund um die Stücke finden Sie in unserem Spezial.
Häckerkalender
Weinkalender 2013
Sie gehören zu Maindrei- und -viereck, seitdem Wein getrunken wird: Häckerwirtschaften, auch »Hecken« oder »Besenwirtschaften« genannt. Hier finden Sie alle Termine und Informationen zu den regionalen Häckerwirtschaften und Weinfesten.

da-20140728-hegmann
 
 


da-20140726-musikverein_gailbach
 


SUCHE IM RESSORT

BÖRSE AKTUELL
DAX
DAX 9.619,50 +0,22%
TecDAX 1.249,50 +0,58%
EUR/USD 1,3411 +0,01%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation


REGIONALE UNTERNEHMEN
Bien-Zenker 17,02 ±0,00%
Curasan 1,45 +2,69%
GERRESHEIMER 52,74 +0,44%
KÖNIG & BAUER 10,83 -5,41%
LINDE 155,71 +1,37%
Logwin 1,07 -0,09%
RHÖN-KLINIKUM 23,36 +0,04%
SAF-Holland... 11,06 -0,63%
SINGULUS 2,25 -1,36%

TELEFON- UND BRANCHENBUCH
Was suchen Sie?


Wo suchen Sie?




 


Mit Online-Werbung zum Erfolg!
Inserieren auch Sie im Main-Netz.
Zahlen - Daten - Fakten